Vater gestorben, seit 35 Jahren kein Kontakt,wohnte 1000 km weit weg.Müssen meine Schwester und ich die Wohnung auflösen/Ihn Beerdigen etc?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ihr als nächste Angehörige seid für die Abwicklung des Begräbnisses und die Auflösung der Wohnung zuständig. Ihr könnt Dritte beauftragen, jedoch die Kosten tragt ihr alleine.

begräbnis ja, bei erbausschlagung trägt der erbe oder der staat als erbe die kosten für die auflösung der wohnung. das geht ihn dann nix mehr an.

0

Wer sollte denn die Arbeit sonst machen? Wenn die Behörden euch ermittelt haben, seid ihr dazu verpflichtet, die Wohnung aufzulösen und euch um die Beerdigung zu kümmern. Die Behörde interessiert es nicht, wie gut oder schlecht euer Verhältnis war.

na das ist ja prima :(  Die Behörden hat es damals nicht interessiert,dass er sich aus dem Staub gemacht hat ...

0

ihr müsst ihn nicht beerdigen lassen, aber ihr müsst die kosten der beerdigung zahlen. wenn ihr das erbe ausschlagt, müsst ihr euch um seine wohnung und den ganzen kram nicht kümmern.

Ja, Ihr müsst das machen - egal, ob Kontakt bestand oder nicht.

begräbnis kosten vielleicht, aber nur wenn sie es auch leisten können. wird das erbe ausgeschlagen, zahlen sie keine kosten für wohnungsauflösung und entsorgung.

0

Wohnung auflösen kann ein von euch bestellter Entrümpler zB erledigen . Um die Beerdigung müssen sich die ersten Verwandten kümmern & leider auch bezahlen .
.... Mir ging es ähnlich ....

Da setz Dich mal besser mit einem Anwalt in Verbindung. Meiner Meinung nach brauchst Du, oder ihr, nix zu machen, sobald ihr das Erbe ausschlagt. 

Ein Erbe ausschlagen und sich um eine Beerdigung kümmern sind zwei völlig verschiedene Dinge!

1
@bastidunkel

Okay, da kann man unterscheiden. Aber Wohnung entrümpeln ? Das geht schon in Richtung Hinterlassenschaft. 

0

Das Is nicht richtig . Das ausschlagen des Erbes entbindet nicht von der Beerdigungspflicht . Wenn die Erben sich nicht um Beerdigung kümmern kommt es zu einer " Sozialbeerdigung " , das Amt hat das Recht sich wahllos einen Erben auszusuchen , ihm die Kosten dafür in Rechnung zu stellen .

0

Wenn Deine Mutter geschieden ist, nein.

Was möchtest Du wissen?