Vater findet dass ich "ekelhaft" koche?

4 Antworten

Du tust mir echt leid. Du bist so tapfer und erträgst so viel. Dein Vater will dich also nur demütigen? Kannst du ihn nicht mit guten Argumenten überzeugen, dass er ein Einsehen hat? Z.B. "du magst keine Zwiebeln und ich mag kein Fleisch. Wie soll ich es machen?"

Kannst du ausziehen, wenn du gut in der Schule bist und wegen einer Ausbildung einen anderen Wohnort brauchst oder wenn du studieren möchtest, in eine andere Stadt ziehen musst?

Vielleicht ist das deine Chance.

"dann ist ja gut das du es nicht essen musst XD" wäre wohl eine schnippische antwort drauf.

Aber im endeffekt ist es dein leben. Und du musst entscheiden wie du es leben willst. Ich weiß jetzt nicht wie alt du bist aber spätestens mit 18. Trifft das uneingeschränkt zu.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Eigene Kinder.

„Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht“ - ein altbekannter Spruch zum Thema. Wenn du an den denkst, ärgerst du dich vielleicht weniger und schmunzelst darüber.

hahaha.. ja! Daran habe ich noch gar nicht gedacht :)

0

er wird schon einen Grund dazu haben

Was möchtest Du wissen?