Vater erpresst mich mit Internet/Handy!

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Bringe ihm ein positives Zeugnis dann kannst du neu mit ihm verhandeln. Wenn du die Zeit die du sonst für Unterhaltung im Internet verschwendes (mit Freunden unterhalten, YouTube, Filme schauen...) zum Lernen nutzt solltes das kein Problem sein.

Zum Lernen für die Schule benötigst Du deine Schulbücher, Papier und Schreibzeug. Sonst nix!

Und jetzt sei mal ehrlich und überleg Dir, wie viel Zeit Du bisher wirklich am Computer mit Lernen verbracht hast und wie viel Zeit mit Spielen, Chatten oder Videos anschauen.

Ich wage mal zu behaupten, daß es weniger als 10% waren.

Hallo,

ich glaube schon, dass dein Vater guten Grund dazu hatte, dir dein Handy wegzunehmen und dir das Internet zu sperren. Das Wenigste was man in der Schule zu lernen hat, muss man am Computer lernen. Es gibt immer noch Schulbücher und heutzutage werden die Schüler mit Kopien vollgeschmissen, dass man gar nicht mehr weiß, wo man die Blätter alle unterbringen soll.

Du willst doch nicht alllen Ernstes hier behaupten, dass der-ganze-Tag-vor-dem-Computer-sitzen nur für die Schule war?

Bringe gute Noten, das geht ohne weiteres ohne Computer, gerade deswegen! dann wirst du sehen, dass dein Vater sein Versprechen hält.

Dein Vater ist mit seiner Maßnahme Dir gegenüber im Recht, da Du tatsächlich mehr für die Schule und damit für Deine Ausbildung tun musst. Es gab bisher wohl genügend andere Ermahnungen und Bitten von Deinem Vater, die Schule nicht zu vernachlässigen. Ich würde an Deiner Stelle nochmal mit Deinem Vater sprechen und versuchen festzulegen, wann Du nach dem Arbeiten für die Schule das Handy und den PC zur Verfügung bekommst. Allerdings macht eine solche Regelung auch nur Sinn, wenn Du selbst einsiehst und unter Beweis stellst, dass Schule und dort erzielte Ergebnisse für Dein künftiges Leben von ausschlaggebender Bedeutung sind. Ich wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg.

zeig ihm doch, dass du mit dem Internet lernst. ich nutze auch hauptsächlich youtube für meine Mathematischen Fächer im Studium. Ohne die Erklärungen dort, hätte ich die Hälfte meiner Fächer sicher nicht bestanden oder zumindest nicht so gut, wie ich es eben mit Internet geschafft habe.

Ging mir früher genauso, hab das Internet auch oft gebraucht um zu recherchieren und Dinge besser verstehen zu können. Zeig ihm doch einfach einmal, was du im Internet machst. Mein Vater hat mir meinen Laptop sogar mal für paar Tage weggenommen, aber nachdem ich ihm gezeigt, habe was ich mache, hat er mir den auch wieder gegeben.

Du schreibst ja selbst, dass du Sachen am PC und über das Internet machst, die nach seiner und meiner Meinung auch anders getan werden können oder deren Sinn nicht gut nachvollziehbar ist (Youtube; Filme ansehen). Erzähle nun nicht, es handele sich um Lehrfilme, welche in der Schule nützlich sind. Habt ihr in der Schule keinen PC-Zugang?

Ich nehme mal an, dass es Vorgespräche gegeben hat, die aus Sicht deines Vaters fruchtlos verlaufen sind.

Biete ihm an, dass du nachprüfbar nicht Filme guckst, dich nur begrenzt unterhältst und auf Youtube verzichtest. Kann man mit Strg + h gut überprüfen. Falls du ihn zu hintergehen versuchst, dürfte das natürlich bestraft werden.

auf der einen seite kann ich deinen vater sehr gut verstehen. jedoch hast du auch nicht ganz unrecht. für mich war das internet auch enorm wichtig fürs abi. versuch mal ruhig mit deinem vater zu reden, dass du das internet für hausaufgaben brauchst. und versuch abseits vom lernen dann nicht mehr so viel vorm rechner zu sitzen damit er sieht, dass du versuchst dich zu bessern und dich auch andersweitig beschäftigen kannst als nur mit dem computer

Hand aufs Herz: Pass doch in der Schule besser auf, und wenn du Probleme mit dem Schulstoff hast, dann sprich mit dem Lehrer, anstatt kostbare Zeit im Internet zu vergeuden!

wo ist das Erpressung? ich denke er hat recht, wen was nachgucken musst gibt es Internetcafes

Wenn du ohne Internet nicht mehr kannst, solltest du zur Suchtberatung gehen

Wenn du ohne Internet den IQ eines Hühnereis hast, dann hat dein Vater wohl ganz Recht!

Deine Prüfungen musst du schließlich auch ohne Internet schreiben, ist doch ne faule Ausrede.

ich brauche es hald wirklich

Gegen Rechtschreibprobleme hilft ein Duden.

ohne Internet bestehe ich meine Prüfungen nicht, denn in der Schule bin ich nicht besonders Gut

Genau deswegen hat Dein Vater das gesperrt - Lernen funktioniert mit Büchern und Übung - NICHT mit Internet.

Ich finde es prima, dass Dein Vater so wach und intelligent ist - andere Eltern sollten sich ein Beispiel nehmen.

Zeig ihm vllt was du im Internet machst

user2497 11.06.2014, 18:09

Genau, zeigt ihm retarded running horse, Pewdiepie und the fox (Ylvis), das wird ihn davon überzeugen, dass das Internet eine Anhäufung nützlicher Anwendungen ist...

1

Wie sehen denn Deine Zensuren in der Schule aus?

Was möchtest Du wissen?