Vater durchsucht immer Zimmer?

7 Antworten

Die Frage ist - wieso macht er was? hat er einen Verdacht dass du irgendwas vor ihm verheimlichst?

Macht er es willkürlich und ohne guten Grund dann würde ich in die offensive gehen. Ich würde ihn JEDEN TAG fragen, ob er mein Zimmer mit mir gemeinsam kontrollieren will.

Rein rechtlich darf er das weil es ja nicht dein Zimmer ist sondern seines (er wird es ja bezahlen) und er hat die Aufsichtspflicht über dich = ist verpflichtet zu schauen ob du es nichts gefährliches in deinem Zimmer machst/Hortest. Natürlich sollte die Privatsphäre schon wenn möglich respektiert werden. Daher eben mein Vorschlag mit den freiwilligen täglichen Kontrollen - so hälts du ihm einen Spiegel vor und zeigst offen, dass du nichts zu verbergen hast. Irgendwann wird er genervt davon sein, weil du jeden Tag frägst ob er dein Zimmer durchsehen möchte. Wenn er dann was sagt wie "frag mich das nicht jeden Tag, das nervt! - dann kannst du sagen "kein Problem, sag mir einfach nur wenn du es wieder machen möchtest - bitte halt nur nicht heimlich machen, das ist unangenehm für mich".

Eltern gibt es, die gibt es nicht

1

Er darf. Ok finde ich das aber so nicht.

Ist schon in Ordnung wenn die Eltern immer mal wieder übers Zimmer schauen. bei nem 5jährigen sicherlich anders und öfter als bei einem 17järhigen.

Dann auch Kinder haben schon ein REcht auf Privatspähre.

Wenn schon Zimmerkontrolle dann bitte so: Am Samstag schaue ich grob drüber ob alles ok ist, räum bis dahin bitte auf.

Hast du schon mal mit deinem Vater darüber geredet, warum er das macht und dass es dich stört? Damit sollte man immer anfangen.

Was in deinen Schränken ist, ist privat. Somit dringt er in deine Privatsphäre ein. Rein rechtlich kann man dagegen angehen.

Na das will ich sehen - bitte Termin für die Gerichtsverhandlung mitteilen, ich bringe Popcorn für alle mit!

1
@OhMiaMiaJa

Das geht wenn ohne Gericht -.- es landet nicht immer jeder Pups vor Gericht. Ich denke da hilft es wenn man sich Mal beim Jugendamt meldet.

1
@MoritzDerGrosse

Was hat das dann mit rechtlichen Schritten zu tun?
Und man kann eben nicht rechtlich dagegen vorgehen - der Vater darf mit seinen Schränken in seiner Wohnung machen, was er will. Weder Schränke noch das Zimmer gehören der Tochter ;)

1
@OhMiaMiaJa

Das ist Quatsch, wenn ihr sie Schränke zur Nutzung überlassen wurden sind die Sachen da drin privat.

Bitte frag Mal einen Familienanwalt dazu bevor du hier Unwahrheiten verbreitest.

1

Nun, rechtlich gesehen ist es nicht dein Zimmer, sondern seins. Oder zahlst du Miete?

Nein, tue ich nicht

1
@MoritzDerGrosse

Doch, hat es. Der Vater darf in seiner Wohnung in seine Schränke reinschauen, auch wenn die Tochter diese nutzt. Da gibt es keinerlei rechtliche Handhabe dagegen. Wäre ja komplett absurd.

1
@MoritzDerGrosse

Du darfst mir gerne das entsprechende Gesetz nennen, das deine Aussagen belegt. Gibt es nicht? Dann bist du ein Lügner.

1
@MoritzDerGrosse

a) ist das kein geltendes Gesetz und b) steht da nichts davon, dass Daddy nicht an die Schränke seiner Tochter darf.

1
@OhMiaMiaJa

Das muss da nicht explizit drin stehen.... Hergott weißt du eigentlich wie Gesetze funktionieren. Außerdem ist das geltende Recht!

1
@OhMiaMiaJa

Mit dir zu diskutieren bringt gar nix. Frag da Mal bei einem Anwalt nach. Und dann darfst du weiter Müll reden.

1
@OhMiaMiaJa

Dazu gab es erst vor kurzem ein Video von Herr Anwalt und bitte frag jemanden der sich mit Jugendrecht auskennt. Bevor du dich vermehrst.

1
@OhMiaMiaJa

*doch gibt es. Autokorrektur... Unter Jugendrecht wird alles zusammengefasst was Gesetze betrifft die Kinder und Jugendliche benennen. Gibt es sogar im Taschenformat, solltest du dir Mal kaufen und lesen um nicht ganz so dumm zu sterben.

1

Was möchtest Du wissen?