Vater droht permanent... Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, Ihr Mann bzw. Ex Mann kann keine videos mit dem Gericht drehen, da er dazu ihre Einwilligung braucht. (Recht am eigenem bild...) . An ihrer stelle würde ich das alleinige sorgerecht beantragen und ihn anzeigen aufgrund der bedrohung . Ich kann ihre Situation momentan nicht genau einschätzen daher kann ich auch ihre chancen nicht einschätzen aber falls er immer auf sie zu kommt ihnen droht und sonstiges sollten sie ein Annährungsverbot aussprechen lassen zum Schutz von ihnen und ihren kindern. Sie sollten einen anwalt hinzuziehen oder wenn sie schon einmal einen anwalt hatten diesen hinzunehmen, da ich momentan keine andere Lösung für sie sehe. Lg marc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nicolepluskids 15.06.2016, 21:14

Ja, er droht öfters. Wölle mir mein Kind nicht wieder bringen etc. Jetzt wurde alles gerichtlich vereinbart (Umgang, Festlegung zur Elternberatung). Nun sagt er, er dürfte vom Gericht aus von uns allen Videos drehen. Und das ist laut Persönlichkeitsrechte nicht zu glauben.

1
m4rc32 15.06.2016, 21:35
@Nicolepluskids

Wenn er ihn droht und sie filmt rufen sie sofort die Polizei und lassen sie sich nicht filmen notfalls müssen sie ihm auch die Kamera aus der Hand schlagen mit der Begründung das sie nicht wollen das er sie filmt und kein Gericht welches ich kenne würde vereinbaren das er sie filmen darf. Falls er ihr Kind nicht wiederbringen will auch die Polizei rufen denn das ist Kindesentführung und wird meist mit 2 Jahren haft bestraft.

0

Was möchtest Du wissen?