Vater des Chef`s gestorben..wie verhalte ich mich als Sekretärin richtig?

2 Antworten

Ich würde ihm mein Beileid mündlich ausdrücken. Schließlich kennst du deinen Chef am besten. Wenn du willst, kannst du ihm noch eine persönliche Beileidskarte schreiben. Auf die Beerdigung würde ich nicht gehen, da du den Verstorbenen ja wohl nicht wirklich gut gekannt hast. Wäre mir dann doch zu persönlich.

Ich würde im Namen " Sekretäriat ein Blumengesteck mit Karte schicken. Damit haben sie an dem Trauerfall als Angestellte Anteil genommen. Das reicht.

Was möchtest Du wissen?