Vater beim Übernachten erwischt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was ihr jetzt machen sollt? Inständig hoffen, dass dein Vater nicht komplett die Kontrolle verliert. Ich weiß nicht, welche Umstände bei euch herrschen oder warum ihr nicht raus dürft. Aber ihr müsst es akzeptieren, wenn eure Eltern wollen, dass ihr zu einer bestimmten Zeit zu Hause seid - zumindest, solange ihr nicht 18 seid. Das liegt zum einen daran, dass eure Eltern für euch verantwortlich sind, zum anderen gibt es einfach gesetzliche Vorschriften, so dass ihr mit 15 Jahren ich glaube um 22.00 zu Hause sein müsst, mit 16. um 24.00 - aber ihr könnt für Einzelfälle auch die Erlaubnis eurer Eltern bekommen.

ich weiß schon, du denkst dir jetzt sicher "der denkt ja auch nur wie meine verbohrten Eltern und gönnt mir keinen Spaß". Aber stell dir an dieser Stelle mal bitte die Frage, wieso es für euch so wichtig ist, dass ihr euch raus schleichen müsst. Ich meine, warum könnt ihr denn nicht wie ihr es euren Eltern gesagt habt, bei einer Freundin übernachten? Oder euch am nächsten Tag sehr früh treffen, wenn es denn noch was wichtiges gibt?

Du kannst doch ehrlich zu deinem Vater sein und ihm sagen warum ihr bei euch geschlafen habt! Wenn du ihm nicht sagst, dass ihr eigentlich rausgehen wolltet, hast du ihn ja nicht mal belogen. Oder du bist einfach ganz offen zu ihm und erzählst ihm die ganze Wahrheit, damit fährt man eigentlich immer am besten!

Was möchtest Du wissen?