Vaporizer voll ausnutzten?

0 Antworten

Husten und kratzen im Hals wegen Cannabis?

Hey,

Ich besitze und brauche, mehr oder weniger regelmässig, meinen Vaporizer. Es ist ein ganz gewöhnlicher, also nicht irgendein spezielles Teil...

Ich fülle ihn mit recht wenig Cannabis und erhitze ihn auf etwa 200° (plus minus)

Jedoch muss ich immer ziemlich fest husten, nachdem ich daran gezogen habe und ich weiss einfach nicht warum. Komisch ist auch, dass wenn ich eine Tüte rauche, nie husten muss.

(bin kein Anfänger)

Kann es sein, dass ich zu stark bzw zu lang daran ziehe? Oder stimmt die Temperatur nicht?

Und ist das gefährlich, wenn man den Vaporizer an einer Steckdose auflädt und ihn gleichzeitig auch benutzt, oder spielt das keine Rolle?

(Er lädt erst, wenn man ihn nachgefüllt hat (selbst dann dauert es Stunden), also wenn alles verdampft ist, lädt er gar nicht auf.)

...zur Frage

Cannabis gegen migräne?

Ich habe seit 4-5 jahren Migräne, ich habe so gut wie alles ausprobiert und nichts hilft nur ansatzweise.

Ich bin 14 und habe das Thema bei meiner Mutter mal angesprochen, sie ist total dagegen ich habe ihr Studien über die Wirksamkeit vorgelegt und ihr klargemacht das man Cannabis ohne zu rauchen zu sich nehmen kann.

Aber keine Chance, ich werde mal ein Termin bei meinem Arzt machen und ihn fragen.

Ist es überhaupt sinnvoll in so jungen Jahren gegen migräne? Habe ich überhaupt eine Chance auf ein Rezept?

Beim Deutschen Hanf Verband ist Migräne aufgelistet.

...zur Frage

Höre oft dass man in einer normalen bong kein eis benutzen soll da es lungenblutungen hervorrufen kann. Stimmt das?

...zur Frage

Tampon nachschieben geht nicht?

Hallo! Ich habe heute zum ersten Mal Tampons ausprobiert und beim ersten mal habe ich es noch gespürt, habe es dann rausgezogen (was etwas weh tat) und ein neues reingetan, das war dann wohl normal drin, habe es nicht mehr gespürt. Grade war ich duschen und habe aus Versehen an dem Bändchen etwas gezogen und dann wollte ich halt nachschieben. Doch irgendwie ist da etwas vor dem Tampon, ein Muskel denke ich.. Ich kann mich irgendwie nicht richtig entspannen.. Hat jemand Tipps? Ich hab auch das Gefühl, das ich das viel weiter reinschieben muss, aber das geht irgendwie nicht.. Da ist Widerstand und ich kann das Tampon auch nicht bewegen, also nach rechts oder links..

Bin da echt unsicher.. Würde auch Binden benutzen, aber ich habe jeden Tag 8 Stunden und ich weiß nicht, wie ich die Binden auf die Toilette schmuggeln soll, ohne dass es jemand sieht.. Das wäre so peinlich >.< Und ich denke, Tampons wären da um einiges einfacher

...zur Frage

Wie schädlich ist Gras rauchen?

Sehr gesund ist es bestimmt nicht, sonst wäre es nicht illegal aber es ist doch bestimmt weniger schädlich als Zigaretten. Ausserdem wird es ja auch in der Medizin gebraucht.

...zur Frage

Erinnert man sich an das, was man gemacht und gesagt hat, als man bekifft war (Kumpel "gesteht" bekifft seine Liebe)?

Hallo,

ein Kumpel hat letztens gekifft und war deutlich high. Währenddessen meinte er zu mir: "Ich liebe dich, ohne Scheiß, ich liebe dich. Also ich liebe dich wirklich, richtig lieben!" Und na ja, das klang nicht so nach Ich lieb dich, Bruder, sondern nach wirklich lieben.

Mich hat das sehr verunsichert. Ich weiß, dass man bekifft viel Unsinn labert. Aber das klang irgendwie echt.

Wir haben uns seither einmal gesehen, mein Kumpel meint jetzt, er erinnere sich nicht mehr daran, was war als er bekifft war. Ich weiß jetzt auch nicht, ob und wie ich es ansprechen soll. Stimmt das aber: Erinnert man sich wirklich nicht daran, was war, als man bekifft war? Ist das oft so? Und wie würdet ihr das einschätzen: Labern Bekiffte nur Unsinn? Oder ist es wie beim Alkohol, dass die Zunge gelockert wird und die Wahrheit eher hoch kommt?

Außerdem: Wie würdet ihr damit umgehen? Was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?