Vape Akkus laden nicht richtig?

2 Antworten

lädst du die Akkus intern oder hast du ein Ladegerät?

Die internen Ladefunktionen sind eher bescheiden und funktionieren nicht immer zuverlässig - die Akkus werden nicht gleichmäßig geladen und der Ladevorgang stoppt auch sobald EIN Akku voll ist, auch wenn der zweite noch nicht voll geladen ist.

Warte einfach mal ab, 2 Akkus sind nicht in ner halben Stunde aufgeladen, das braucht schon seine Zeit. Und wenn du es noch nicht hast, kauf dir ein Ladegerät dazu :-)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 4 Jahren und bin aktiv in Foren

ich lade die Akkus intern, es schafft ja nichtmal nach 10 Stunden nur ein Akku voll zu laden, jetzt sind beide bei 38%, wenn einer der beiden leer ist kommt wieder die Meldung "low battery" und ich kann die Vape nicht mehr nutzen bis ich sie auflade.

0
@Luges1962

das mit dem "low Battery" ist normal, wenn die Akkus leer sind - aber 10 Stunden zum voll laden für nur einen Akku ist definitiv nicht normal.

Was hast denn für ne Dampfe und was für Akkus hast du dazugekauft? Zum Dampfen eignen sich nämlich lang nicht alle, auch wenn die in ne Dampfe reinpassen.

Aber trotzdem sollten auch "falsche" Akkus nicht solche Ladeprobleme verursachen - ich würd mich im neuen Jahr an den Händler wenden, bei dem ich das Gerät gekauft hab. Für mich klngt das nach einem technischen Defekt.

Will der Händler nichts unternehmen, kauf dir schnellstens ein Ladegerät: https://www.akkuteile.de/ladegeraete/efest-slim-k2-2-schacht-liion-akkuladegeraet/a-500418/ das hier reicht schon völlig aus und ist günstig... das hier auch: https://www.akkuteile.de/ladegeraete/xtar/xtar-mc2-plus-2-slot-usb-liion-charger/a-500205/

0

Du brauchst ein gutes Ladegerät (XTAR VC4) dann hast Du solche Probleme in Zukunft nicht mehr.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?