Vancouver oder Ottawa?

2 Antworten

Überleg dir doch in diesem Jahr zu reisen. Dann hast du mehrere Städte abgedeckt. Ich war zb in Toronto und Banff und würde keinen Tag bereuen Kanada ist ein wunderschönes Land. Aber egal wie du dich entscheidest glaub mir du wirst es nicht bereuen :)

Meinst du ich solle dieses Jahr mir schon mal ein paar Städte angucken ? Dazu habe ich leider nicht die Möglichkeit. :) aber deine Anzwort habe ich schon öfters bekommen aber weiß einfach nicht wie ich mich entscheiden soll 

0

Ich meinte während deines Auslandjahres ein paar Tage Ottawa ein paar Tage Vancouver ein paar Tage hier hier und hier. So erlebst du einfach mehr und siehst mehr. Bring mir maple syrup mit :D

0
@Boehnchen2

Das würde ich mir auch wünschen aber zB zwischen Ottawa und Vancouver muss man Fliegen und dazu habe ich in diesem Jahr noch nicht die Berechtigung, bin noch nicht über 18. es sei denn meine Gast Familie fährt mit mir in andere Städte aber da ich nur ein halbes Jahr gehe ist dies sehr unwahrscheinlich 

0

es gibt in Kanada diese fernbusse... Ich glaube die heißen Greyhound oder so ist wie hier flixbus. Wenn das geht mit u18 schau doch mal. ansonsten ist dieses Jahr vielleicht nicht das letzte mal dass du in Kanada sein wirst ;)

0

Ich frage mal bei meiner Organisation nach ob ich das darf und und ob dies Möglich ist. Bin mir da nicht so sicher aber trotzdem vielen Dank

0

Kein Ding viel Spaß und alles gute :)

0

Der Vergleich zwischen Vancouver und Ottawa ist schwierig - Vancouver ist eine Grossstadt, Ottawa ein verschlafenes Nest.

Vancouver liegt am Ozean, die Berge sind nahe, die Stadt ist attraktiv, die Freizeit-Angebote sehr gross. Ottawa liegt an einem Fluss, Toronto ist zwar nahe, aber eben doch einige Kilometer entfernt und Berge hat es nicht gross, eher Hügel. 

Die grossen Seen sind in der Nähe und auch ein Ausflug nach Montréal liegt mal drin. Aber am Abend werden in Ottawa die Gehsteige hochgeklappt und das wars.

Also wenn ich aussuchen könnte, dann wäre es auf jeden Fall Vancouver. 

Liegen denn in Vancouver die Berge und die Natur wirklich in der Nähe oder beansprucht der Weg von der Stadt im die schöne Natur doch eine längere Autofahrt

0
@sveniiix0

Wir sprechen von Nordamerika. Dort ist "in der Nähe" schnell mal 50km entfernt... 

0

Mein größter Traum ist es, später in Vancouver zu leben! Aber ist das überhaupt realistisch machbar?

Ich bin 4 Monate mit einer Freundin in Kanada gereist und danach war ich fast einen Monat bei kanadischen Bekannten von meinem Vater in Vancouver. Mein Vater hat damals ein Auslandssemester in Kanada gemacht und immer so von Kanada und Vancouver geschwärmt. Er hatte recht, Kanada ist wirklich soo schön. Und Vancouver ist echt der Hammer. Ich habe schon viele Städte besucht, in Europa und den USA, aber nichts war wie Vancouver. Man ist in mitten Downtown und hinter sich hat man die schneebedeckten Mountains und das Meer vor der Nase. Und der Nebel über der Skyline morgens, mit dem Linienbus mal kurz zum Skifahren, Vancouver Island...einfach perfekt :)

Ich bin 18 und fange nächstes Jahr zum Sommersemester mit dem Studium an. Mein ganzes Leben habe ich in Deutschland verbracht, aber mein ganzes restliches Leben möchte ich unbedingt in Kanada verbringen. Ich weiß, dass ich wahrscheinlich (im Gegensatz zu meiner Gastfamilie) niemals in einem Haus mit Blick über Vancouver leben werde, aber wenn es nur eine kleine Mietwohnung irgendwo am Stadtrand wäre, würde mir das ausreichen.

Ich weiß, dass es total schwer ist, für Kanada eine Arbeitserlaubnis und ein Visum zu bekommen, die Anforderungen sind hoch, aber es haben schon viele Deutsche vor mir geschafft. Allerdings haben andere Auswanderer nach Kanada sich die Stadt sicher nicht aussuchen können, sondern sind dann eben in die Stadt gegangen, in der sie eine Arbeit bekommen haben... ich möchte aber nach British Columbia, Vancouver :( (Natürlich möchte ich nicht nur wegen der einen Stadt auswandern, Kanada an sich ist auch wunderschön!)

Ich weiß, das geht nicht alles von heute auf morgen, aber mit jahrelanger Planung und Ausrichtung darauf vielleicht? Was glaubt ihr? Ist es realistisch erreichbar, als Deutsche später jemals in Vancouver leben zu können? Wenn es doch schon so schwer ist, überhaupt für Kanada ein Visum zu bekommen (nach dem Studium natürlich...)? Mir ist klar, dass ich vielleicht erst mal eine Weile in einer anderen Stadt in Kanada leben müsste (wenn ich überhaupt das Visum bekommen würde...), nämlich dort, wo ich erstmal einen Job bekomme. Aber nach ein paar Jahren? Sollte ich einfach versuchen, nicht mehr daran zu denken oder ist es langfristig wirklich erfüllbar, in der schönsten Stadt der Welt zu leben?

...zur Frage

Halbes oder ganzes Jahr?

Hallo ich will gerne ein Auslandsjahr machen, hat einer Pro und Contras für ein ganzes Jahr in der USA Highschool damit ich meine Eltern überreden kann also mehr Meine Mom die sagt das ein Jahr zu lange ist aber will undebingt ein Schule Jahr ich danke euch schon im Voraus, also ich brauche gute Argumente dafür

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?