Van der waals Kräfte was ist das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um die Atome rum hast du die Elektronen, die negativ geladenen Teilchen. Diese bewegen sich nach den heutigen Kenntnissen in sogenannten Orbitalen also Bereichen um das Atom herum, in so großer Geschwindigkeit, dass man nie weiß wo sie sich aufhalten. Allerdings passiert es dass die Mehrzahl der Elektronen zu Augenblicken sich alle auf einer Seite aufhalten, sodass diese eine Seite dann negativ geladener wird und die andere positiv. Und so ziehen die Moleküle sich dann gegenseitig an. (Im Prinzip sind es Dipol-Dipol Bindungen, die aber nur kurzlebig sind, da die negativen und positiven Ladungen ihre Seite ständig ändern..) Ich bin kein Experte deshalb hoffe Ich, dass Ichs einigermaßen richtig erklärt habe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die Van-der-Waals-Kräfte (Van-der-Waals-Wechselwirkungen), benannt nach dem niederländischen Physiker Johannes Diderik van der Waals,[1] sind die relativ schwachen nicht-kovalenten Wechselwirkungen zwischenAtomen oder Molekülen, deren Wechselwirkungsenergie für kugelförmige Teilchen mit etwa der sechsten Potenz des Abstandes abfällt. Damit lassen sich die Van-der-Waals-Kräfte nach heutigem Verständnis in drei Bestandteile aufteilen ...."

Quelle:https://de.m.wikipedia.org/wiki/Van-der-Waals-Kr%C3%A4fte

Den rest findest du auf dem Link.

Lg Gorgo1337

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?