vampire wahr oder mythos?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

ich glaube nicht daran 50%
ich glaube daran 41%
ich bin mir nicht sicher 9%

8 Antworten

ich glaube nicht daran

Ich bin ein riesen Fan von Vampire Diaries und manchmal wünsche ich mir, dass es sie gibt. Aber ich bin mir sicher, dass keine Vampire existieren, höchstens in deinen Träumen oder in meiner Lieblingsserie :)

haha ich liebe tvd auch😂💗

0
@vicisophii

Manchmal bekomme ich sogar Lust selbst Blut zu trinken 🍷😂

1
ich glaube nicht daran

Ich gebe dir in einem Punkt tatsächlich Recht:

kann ja nicht sein dass jemand das alles nur erfunden hat oder?

Richtig. Es wurde nicht "einfach so" erfunden.

Erklärungsversuch/Fehlinterpretation

Erzählungen über Götter, Geister und andere übernatürliche Wesen waren zunächst der Versuch des Menschen, für ihn unerklärliche Naturerscheinungen zu erklären.

So lange man nicht wusste, wie ein Gewitter entsteht, gab es die Vorstellung von Wettergottheiten, die für diese Dinge verantwortlich sind.

Das reduzierte die Angst vor dem Unbekannten, zumal man dann auch versuchen konnte, solche "Götter", mit Opfergaben zu bestechen.

Das gleiche Prinzip gilt auch für andere scheinbar "unerklärliche" Phänomene - sie sind nicht übernatürlich, sondern wurden nur falsch interpretiert.

Bei "Vampirleichen" sieht es aus, als wären die Fingernägel nach dem Tod gewachsen - dabei hat sich durch Flüssigkeitsmangel nur das Gewebe (Haut) zurückgebildet.

Man nimmt also mitunter etwas tatsächlich wahr, interpretiert es aber falsch.

Sozialer Aspekt

Außerdem haben irgendwelche Spukgeschichten natürlich auch einen sozialen Aspekt, der keinesfalls unterschätzt werden sollten.

Einerseits ist es natürlich unterhaltsam, sich beim Kerzenschein gruselige Geschichten zu erzählen, die man gelesen, oder sich ausgedacht.

Andererseits dienten Erzählungen vom "schwarzen Mann" auch dazu, die Kinder zum Gehorsam gegenüber ihren Eltern zu erziehen.

Das ganze ist also höchst irdisch zu erklären.

ich glaube nicht daran

Vampire nein,Kannibalismus und Mückenstiche ja.Diese kleinen Biester fallen über mich her ,wenn ich auf dem Wasser trainiere.

Kannibalismus

Beschreibung

Als Kannibalismus wird das Verzehren von Artgenossen oder Teilen derselben bezeichnet. Insbesondere versteht man darunter den Verzehr von Menschenfleisch durch Menschen, aber auch im Tierreich gibt es Kannibalismus. Wikipedia

ich glaube nicht daran

"es kann ja nicht sein dass jemand das alles nur erfunden hat oder?"

Na ja, der Vampir-Mythos basiert ja lediglich auf Mythen und Aberglauben und hier wurde von den Roman-Autoren wie Bram Stoker auch noch viel dazugedichtet. Es gibt aber in der Realität keine echten Vampire, wie man sie eben aus Büchern, Filmen und Serien kennt. Der Aberglaube und die Mythen lassen sich auch recht einfach erklären (siehe unter anderem Mark Benecke). Es gibt höchstens solche, die sich zwar als Vampire bezeichnen und auch Blut von ihren Spendern trinken (sogenannten Donors), aber das sind auch nur ganz "normale" Menschen.

https://www.youtube.com/watch?v=zRddfpWMr3k

ich glaube daran

die Welt ist alles möglich

also diejenige die abgestimmt haben haben noch nie sowas gesehen aber ich sag's dir

du willst noch erfahren😀

Was möchtest Du wissen?