Valenzänderung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Valenzreduktion ist gemeint, dass im Gegensatz zum präfixlosen Verb eine Valenzstelle nicht mehr gefüllt werden muss oder kann. Diese Valenzstelle kann ein Objekt oder eine Adverbiale sein.

Im Beispiel Der Fallschirmjäger springt fehlt eine Lokaladverbiale wie aus dem Flugzeug, in sein Verderben etc. Der Satz ist ohne diese Adverbiale auch unvollständig und ungrammatisch, da das Verb springen eine lokale Ergänzung benötigt.

Beim Partikelverb (nicht Präfixverb!) abspringen sieht die Sache anders aus. (: Eine Ergänzung wie aus dem Flugzeug ist nicht notwendig, also wurde diese Valenzstelle getilgt. Das Verb abspringen ist somit monovalent.

Und in gleicher Weise wären die Verben reisen und fahren ohne eine weitere Valenzstelle ungrammatisch, das entsprechende Partikelverb hingegen nicht. (:

Vielen Dank für deine Antwort!

0

springen ist allgemein, abspringen ist nur ein zeitpunkt beim springen

reisen ist allgemein, ausreisen ebenfalls nur eine kleine aktion des reisens

einfahren ist auch nur der moment des ankommens, nicht aber das gesamte fahren

deshalb reduktion!

Vielen Dank für deine Antwort, hat mir viel geholfen!

0
@sefora

Na das war dann doch ein Erfolg. Du könntest dich mit Bewertung revangieren :P

0

Was möchtest Du wissen?