vakuumieren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mach den Deckel auf (ich nehme an ein Schraubverschluß). Giesse in den Deckel etwas hochprozentigen (min 60%) Alkohol. Zünde diesen an und verschliesse das Glas. Das Feuer verzehrt den Sauerstoff im Glas und schafft ein Vakuum.

hallo,wenn du den senf warm oder heiß in ein sauberes glas füllst.....und der deckel von dem glas eine gummierung innen hat....du dann dieses auf den kopf stellst.....und es ganz auskühlen läßt....zieht es sich selber ein vakkum.....oder du mascht es auf die einkochart....wie man früher gemüse obst u.s.w. haltbar gemacht hat....wenn der senf jetzt schon kalt ist....kannste dir noch so ein gerät besorgen,das aus tüten die luft absaugt.....habe aber auch schon senf eingefroren.....ist nach dem auftauen dann ein wenig rissig,aber umrühren und fertig....machen wir auch jeder art von creme so ;)

Ich hatte vor, den Senf nach alter Einkochart haltbar zu machen. Mein Schwiegervater ist Metzger, und hat mich darauf hingewiesen, dass das gefaehrlich werden koennte, da ich den Senf kalt in die Glaeser fuelle..... und dann erst vakuumiere. Es koennte sich das gefaehrliche Bakterium Clostridium Botulinum bilden. Ist das bei Senf, mit dem hohen Essiggehalt ueberhaupt moeglich??

0
@Jellyman

Bakterium Clostridium Botulinum habe ich auch schon gehört,aber bezieht sich das nicht eher auf fleischprodukte???....wir füllen unsere mayo auch kalt in gläser und sie wird dann erst durch eine verschlußmaschine gefahren....also genau kann ich dir das nicht sagen,aber der PH wert ist bei der mayo auch sehr hoch.....alles andere wird bei uns heiß abgefüllt....wichtig ist aber auch immer eine kühllagerung danach...z.b. rote grütze wegen zuckeranteil nur 8w.haltbar.....

0

Was möchtest Du wissen?