Vaginalpilz - woher?

22 Antworten

Du weißt ja nicht einmal, ob es ein Pilz ist, der dich quält oder Bakterien. Also, erst zum Doktor, Abstrich machen, Diagnose stellen lassen, Rezept kriegen, aus der Apotheke das Richtige holen, weiterlieben.

Du kannst es natürlich probieren. Allerdings lautet ein alter Spruch der Medizin: Vor die Behandlung haben die Götter die Diagnose gesetzt. Es kann ja auch ein anderer Erreger als ein Pilz sein. Die Gynäkologin und der gynäkologisch versierte Arzt haben meistens Möglichkeiten das schnell festzustellen und Dir dann das richtige medikament zu verordnen.

Es kann schon sein, dass häufige Sexualakte Reizzustände hervorrufen und Keimen es erleichtern Entzündungen hervorzurufen. Kondome schützen da teilweise, aber auch nicht immer. Ich habe gerade keine Medikamentenliste daneben liegen, ich gehe aber davon aus, dass KadeFungin rezeütfrei ist. Dann musst du es so oder so selbst bezahlen. Nur weißt Du ja gar nicht, ob ein Pilz der Übeltäter ist.

Was für eine Antwort erwartest du hier? Gehe zu einer Gynäkologin bzw. einem Gynäkologen und lass das abklären. Bis dahin nur noch Sex mit Kondom! Vielleicht putzt sich dein Freund nicht immer ordentlich zwischen den Beinen oder hatte bis vor ein paar Monaten etwas mit einer anderen und hat sich dort den Pilz geholt. Alles nur Vermutungen. Klarheit bringt hier nur ein Arztbesuch. Intimbereich-Krankheiten dürfen übrigens auch Hautärzte (Dermatologen) behandeln.

@GoetheDresden - Hier ein Hinweis: Anredepronomen (in Briefen etc.) wird groß geschrieben. Regel für alle Fürwörter der 2. Person in Singular und Plural und allen Fällen, also Du, Dich, Dir, Ihr, Euch, und ihre Possessivadjektive ("besitzanzeigenden Eigenschaftswörter", also Dein, Deine, Euer, Eure). Ich würde mir wünschen, dass Du lernfähig bist ;)

0

Menstruation verspätet sich, bin ich nun schwanger?

Mein Freund und ich haben seit paar Monaten Geschlechtsverkehr. Wir verhüten immer mit Kondom, er kontrolliert danach auch immer, ob es eventuell eingerissen ist (alles war gut). Die Blutung sollte gestern (09.06) auftreten, was leider nicht passierte. Ich habe seit mehreren Tagen mittleren Ausfluss, allerdings immer weiß-durchsichtigen, heute komischerweise nur weißen. Seit mehreren Tagen leide ich an Unterleibsschmerzen, aber auch an Brustschmerzen, wenn sie fester berühre. Irgendwelche Veränderungen (Größe) habe ich bis jetzt nicht erkannt (z.B. Wachsen von der Brüsten, dickerer Bauch). Seit ungefähr drei Tagen muss ich mich öfters vom Essen entleeren (;-)). Meine Frage lautet deswegen: Denkt ihr, ich könnte schwanger sein? Ratet ihr mir erst ein Schwangerschaftstest zu machen, oder direkt zum Frauenarzt zu gehen? Kann es vielleicht sein, dass die Menstruation sich einfach verspätet? Oder sogar in diesem Monat ausfällt? Wir sind besorgt :(

...zur Frage

Minipille Cerazette - trotzdem mit Kondom verhüten?

Hallo ihr Lieben,

ich nehme nun seit 2 Tagen die Minipille Cerazette. Als ich beim Frauenarzt war, eminte diese, ich soll die ersten 10 Tage zusätzlich mit Kondom verhüten, weil ich mit der Einnahme der Pille erst am 7ten Zyklustag begonnen habe.

Ich habe vergessen dann nachzuhaken, ob der Schutz der Pille nach 10 Tagen dann ausreicht- also auch OHNE KONDOM - um nicht schwanger zu werden.

Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen? Denn ich würde gerne mit meinem Freund ohne Kondom schlafen, bin mir aber nicht sicher ob der Schutz der Cerazette alleine ausreicht...

Danke schonmal für eure Antworten =)

...zur Frage

Sex mit 14j haben?

Hallo, ich bin 14 Jahre alt.

Ich bin seit fünf Monaten mit meinem Freund (16) zusammen. Wir lieben uns wirklich sehr und er drängt mich auch nicht. Ich habe zwei Fragen...

Ist sex mit 14 zu früh?

Wie soll ich verhüten? Eigentlich möchte ich nicht hormonell verhüten... Wie sicher ist das Kondom wirklich bzw. ist es zu empfehlen nur ein Kondom zu benutzen und wie sieht das aus sollte ich dann zur Sicherheit an meinen fruchtbaren Tagen nicht mit ihm schlafen?

danke für eure Antworten

...zur Frage

Unsicherheit bei Der Wirkung der Dms?

Hallo erstmal zur Erklärung ich hatte meisten nur sex ohne kondom bis ich nach Antibiotika dabei kondompanne die pille danach nehmen bitte jz keine gemeinen Kommentare dazu So jz sollte der schutz lait aussage der Apothekerin wieder da sein da ich ja Antibiotika nehmen musste in 3 tagen sehe ich meinem Freund wieder also könnte ich eig schon wieder seit 3 tagen ohne kondom haben ich benutzt die dreimonatsspritze sollte ich trotz 2 wochen nach Antibiotika zusätzlich verhüten trotzdem noch länger zusätzlich verhüten wegen dem Schutz?

...zur Frage

Brüste tun weh..warum?

Hey ihr lieben

Ich bin 20 Jahre alt und meine Brüste sind ein wenig grösser geworden und tun an den Seiten und wenn ich sie abtaste ein wenig weh das habe ich jetzt seit ein paar Tagen also noch nicht so lange .

Ich weiss nicht was das sein könnte..

Eine schwangerschaft schliesse ich aus , weil meine Tage hatte ich am 5.bis 8./9. Oktober gehabt... ich muss aber auch sagen ich nehme keine Pille die habe ich schon seid 2 Jahren abgesetzt ca und habe aber allerdings Sex seit ein paar Wochen mit einen Kumpel sozusagen Freundschaft plus und verhüten mit Kondom.

Ich war noch nicht beim FA und ich spüre auch nicht das da ein Knoten drinnen ist oder so.

Habt ihr ca eine Idee was das sein könnte ?

Lg ploita123

...zur Frage

Sex während des Eisprungs Verhütung

Hey, ich wollte fragen wie das mit dem verhüten während den Fruchtbaren Tagen ist, meine Freundin nimmt die Pille ist diese Schutz genug oder sollten wir während des Eisprungs noch zusätzlich mit Kondom verhüten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?