V- Rücken bekommen..

3 Antworten

Nun das ganze geht ja optisch quasi mit den Schultern weiter. Da ist eben sogut wie der komplette Oberkörper für wichtig. Für den Rücken selbst wären Klimmzüge ideal, wobei man sich hier entsprechend mit der Technik vertraut machen muss und aus den Rücken ziehen muss (Oberarme zum Rücken drücken und die Brust zur Stange, nicht irgendwie das Kinn über die Stange wuchten).

Natürlich ist das auch abhängig vom Knochenbau und vom Körperfettanteil, wirklich so wirken tut das eben nur mit relativ wenig Fett. Das ganze ist dann aber ne lange Reise die aus 1-2 Jahren aufbauen und einer anschließenden Diät besteht, sofern es denn wirklich nach was aussehen soll.

Letztlich solltest du aber nicht so einseitig trainieren und lieber ein Ganzkörperplan ala WKM durchziehen, wobei sich da die Fragen stellen wie Alt du bist, wie Groß und Schwer, was für Möglichkeiten du hast (Fitnessstudio? Homegym?) und sofern du dir nen Homegym zulegen wollen würdest wie das Budget aussieht.

Von einem Foto ist hier leider nichts zu sehen. Aber ja, Lattziehen im Fitnesscenter hilft. Am besten von oben runter bis zum Hinterkopf! Viele Proteine essen 160g am Tag oder mehr. Schwere Gewichte aber erst ! nachdem du eine zeitlang trainiert hast ? Machst du den Training, Bodybuilding?

Tut mir leid wegen dem link. Hoffe der geht:

http://www.rctv.net/wp-content/galeria/jeff-said/jeffseidhotburbujasdedeseo02-526x790_0.jpg

Ja ich trainiere jetzt schon seit einer Weile und merke leider nur das ich wenige Muskeln am Rücken bekommen habe, aber noch immer nicht eine V Form. Nein ich bin Schüler^^

Kann man soviel Proteine essen wie man will? Oder gibts da auch so ein Limit wie mit Eiweiss?

lg^^

0
@Ogmz1

Hi, ja hau rein. Ich hatte schon 450g Proteine gegessen, das waren shakes, tunfisch, ein Kg Hünchen ,10 l Milch und so späße. Aber lieber täglich 200g und dann halt voll durch ohne einen Tag Pause!

Hatte Anabolika gespritzt und gegessen wovon ich aber absolut abrate. DU BEZAHLST EINEN HOHEN PREIS ! Und damit meine ich nicht Geld sondern Pumpe, usw.... such dir ein Organ aus, jedes wird angeschlagen sein :)

Aber wenn du hohe Proteindosen zu dir nimmst, immer sehr viel trinken ! Und täglich 6 mal die Woche einen kräftigen trainingsimpuls von --> 45min eine Std reicht schon um auf natürliche Weise anabol (das heisst zu deutsch aufbauend) zu werden. Bei Bodybuilding ist aber fast das Essen das wichtigste. Nicht essen sondern Mästen, aber das Richtige

0
@DEMIENS

Also erstmal ist Eiweiss und Proteine ein und das selbe. Wenn Du ordentlich Trainierst reichen 1,5g/kg Eiweiß/Körpergewicht. Trainiert wird (sofern man nicht Splittet) jeden zweiten Tag, auch wärend einer kur! Schwere gewichte definiert jeder anders, nimm soviel Gewicht, dass Du in etwa 3 mal 12 wdh schaffst, dann kannst Du die Gewichte nach und nach erhöhen.

Lg

0

Richtiger Muskelaufbau und Trainingsplan?

Hallo Leute,
Ich (w 16) gehe schon seit einigen Monaten ins Fitnessstudio mit dem Ziel einen Definieren und stärkeren Körper aufzubauen. Meine Schwerpunkte sind Hauptsächlich Bauch und Rücken. Da ich einfach einen schönen Bauch haben möchte und der Arzt mir aufgrund Rückenprobleme empfohlen hat den Rücken zu stärken. Außerdem mache ich nebenbei noch einwenig Arme da ich doch recht schlank und schwach bin.
Ich trainiere drei mal die Woche und wollte eine Sache wissen da ich mir unsicher bin..
Ist es besser jedes mal alles zu trainieren also dann quasi drei mal die Woche Bauch,Arme und Rücken? Oder sich das aufzuteilen und sich immer auf eine Muskelgruppe zu spezialisieren zB Montags Rücken, Mittwochs Bauch und Freitags Arme.
Ich bin mir sehr unsicher da ich einerseits mich beim Aufteilen der Muskelgruppen intensiver mit dem Muskel Aufbau beschäftigen kann, da ja der ganze Fokus drauf liegt und nicht so verteilt auf alle. Andererseits trainiere ich ja diese Muskelgruppe dann aber nur einmal stat dreimal die Woche und die Zeitabstände zwischen dem nächsten Training sind größer.
Hab ihr vielleicht Erfahrungen oder Tipps die ihr mit mir teilen könntet? Ich wäre sehr dankbar :)

...zur Frage

Es geht um Gynäkomastie ...

Hallo Leute! Also ich habe im Intern et ein Bild von Gynäkomastie gefunden und zwar:

http://www.google.de/imgres?q=Gyn%C3%A4komastie&start=83&hl=de&sa=X&tbo=d&rlz=1G1TEUA_DEDE471&biw=1322&bih=623&tbm=isch&tbnid=40w9zDN3dCiY3M:&imgrefurl=http://www.team-andro.com/phpBB3/gynaekomastie-ohne-steroide-t229848.html&docid=F7i5zkElmE12HM&imgurl=http://www.operation.de/tl_files/userdata/operationen/gynaekomastie-maennerbrust/Bild%2525202%252520-%252520Isolierte%252520Vermehrung%252520des%252520Brustdruesengewebes.jpg&w=453&h=296&ei=GgGtUNngIcjQtAa71IHwBw&zoom=1&iact=hc&dur=868&sig=113354657189108863546&page=4&tbnh=121&tbnw=198&ndsp=27&ved=1t:429,r:34,s:100,i:106&tx=148&ty=201&vpx=1006&vpy=251&hovh=181&hovw=278

Also an alle die es nicht wissen bei der Krankheit Gynäkomastie bildet sich die Brust von Jungen bzw.Männern. Ich wollte mal so fragen und zwar die Krankheit gilt ja nur für Männer weil bei Frauen der Busenwachstum ja schließlich normal ist aber kann es auch sein das der Busen einer Frau so aussieht, wenn er gerade anfängt zu wachsen also nicht soooo heftig aber ein bisschen halt so ähnlich. Kann das sein, oder sieht das dann ganz anders aus? Danke schon mal im vorraus! ;) !!! ...

...zur Frage

Heftige Rückenschmerzen schon seit über einer Woche?

Die Schmerzen trate einen Tag nach einem Arztbesuch auf, wo ich 4 Stunden im Wartezimmer zubrachte, bis ich endlich drangenommen wurde. Seitdem habe ich Schmerzen im unterem Rückenbereich, die im Vergleich zu voriger Woche nach unten gewandert sind. Hab eigentlich chron. Hüftschmerzen durch Arthrose, doch nun sind die Schmerzen scheinbar aus der Hüfte in den Rücken gewandert, durch die ewige Sitzerei beim Orthopäden. Was ich fragen will, ist es möglich, das ich durch die lange Sitzerei einen Hexenschuss bekommen habe oder sind das die Hüftschmerzen, die durch die Sitzerei beim Arzt in den Rücken gewandert sind, gibts sowas überhaupt?

...zur Frage

seit 3 Tagen Rückenschmerzen - was tun

Hallo :)

vorgestern hat es mein Rücken in der Schule angefangen zu schmerzen (unterer Bereich, über dem Hosenbund). Als ich nach Hause gekommen bin, hat mcih meine Mutter massiert un dich lag die meiste Zeit im Bett. Abends wurde besser und wir haben dann mit irschwasser mit Himalayasalz meinen Rücken eingeschmiert und eine Wärmeflasche drauf.

Am nächsten Tag war es morgen so gut wie weg. Doch es hat sich dann wieder im Laufe der Zeit entwickelt und in der Schule hatte ich wieder Schmerzen. Da ich eine Reitbeteiligung habe, musste ich dann am Mittowch zum reiten und danach wieder ins Bett und die gleiche Prozedur wie davor. Heute morgenn war es wieder das gleiche. Die Rückenschmerzen war eigentlich komplett weg, doch wieder in der Schule hat es dann langsam wieder angefangen.

Ich habe extra drauf geachtet gerade zu sitzen und ich habe die letzten 2 Nächten mit einem Kissen unter dem Bauch (auf dem Bauch) geschlafen und ohne Kissen unter meinem Kopf, dass der Rücken ganz gerade ist.

Ich habe eine schräge Hüfte und dementsprechend auch eine schräge Wirbelsäule und habe spezielle Einlagen, die mir von einem Orthopäden angepasst worden sind (hier mal der Link, wie sie aussehen und es wurde auch sehr gut erklärt: http://www.google.de/imgres?um=1&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:official&hl=de&biw=1525&bih=668&tbm=isch&tbnid=MnhWM1TTWgFrmM:&imgrefurl=http://www.mein-orthopaede.com/medreflexx-reflextherapie-schuheinlagen.html&docid=TGXbl3XQfP-f3M&imgurl=http://www.mein-orthopaede.com/bilder/medreflexxreflextherapieeinlagen.jpg&w=329&h=275&ei=-vgxUsvqNoS3hAfArYCACA&zoom=1&iact=hc&vpx=974&vpy=350&dur=417&hovh=205&hovw=246&tx=147&ty=138&page=1&tbnh=140&tbnw=168&start=0&ndsp=35&ved=1t:429,r:15,s:0,i:125 )

ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Ich habe alles mögliche getan...ich habe meine Einlagen getragen, ganz gerade geschlagen und gesessen, Kirschwassersalz und eine Wärmeflasche drauf und es massieren lassen. Doch es ist am nächsten tag wieder da gewesen, nach einer Weile.

Was soll ich denn jetzt noch tun? Meine Eltern sind absolut gegen Schmerzmittel.

ich mcöhte einfach nicht morgen schon wieder Rückenschmerzen haben. Es hindert meine Konzentration.

...zur Frage

Nylonstrumpfhose zu offenen Pumps?

Ich habe ähnliche Schuhe wie diese:

http://www.google.de/imgres?q=offene+pumps&start=505&um=1&hl=de&tbo=d&biw=1366&bih=630&tbm=isch&tbnid=2Hx9_9YeoNLSTM:&imgrefurl=http://www.luxodo.com/gianvito-rossi-online-shop/schuhe-sandalen/plateau-sandale-ixos-2310.html&docid=yvzfK6j4zFRweM&imgurl=http://www.luxodo.com/p/2/img-2310-58130-zoom.jpg&w=1365&h=1500&ei=YELPUOKtBYTJtAbrsIGADQ&zoom=1&iact=hc&vpx=827&vpy=41&dur=911&hovh=235&hovw=214&tx=127&ty=136&sig=113821939654578306080&page=16&tbnh=136&tbnw=122&ndsp=33&ved=1t:429,r:11,s:500,i:37

(meine sind natürlich schöner ;D)

Das Problem: Ich habe mir ein Kleid gekauft und ziehe für gewöhnlich Nylonstrümpfe zu Kleidern an, weil meine Beine sonst furchtbar aussehen (blaue Flecken, Pickelchen oder Schnitte vom Rasieren usw.). Aber wie zu sehen ist, sind die Schuhe vorn offen und eigentlich zieht man dann ja keine Strumpfhose drunter... aber ich weiß nicht, was ich sonst machen soll. Es sind meine absoluten Lieblingsschuhe und auch die einzigen die zum Kleid passen (Geld für Neue habe ich nicht). Meint ihr das kann man für einen Abend mal machen oder sind Nylonstrumpfhosen ind offenen Pumps ein No-Go?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?