UVG zahlen und Unterhalt vom Jobcenter Ausgleich?

3 Antworten

Nein, das ist so nicht rechtens.

Und auch so gar nicht möglich. Würdest Du etwas an die Mutter zahlen, würde das sofort vom Jugendamt beim UVG abgezogen werden.

Da würde ich mich gegen wehren.

Ich bin etwas verwirrt!
Du zahlst Unterhalt ans Jugendamt...d.h. du hast zeitweise nicht zahlen können und die Mutter hat in dieser Zeit Unterhaltsvorschuss erhalten?
Wenn ja, dann sind das deine Schulden, die du dem Jugendamt zurück zahlen musst.
Denn "normalen" Unterhalt müsstest du natürlich trotzdem zahlen.

wenn du unterhalt zahlst oder zahlen musst bekommst du das natürlich nicht aufs alg oben drauf.

das sind deine schulden, nicht die der allgemeinheit

Ich arbeite  die Kindsmutter hat ALGII

und den UVG zahlen ich ja zusätzlich zum unterhalt vom Jobcenter 

0
@tiger2621

UVG = Unterhaltsvorschussgesetz. Das Kürzel wird gerne für den Unterhaltsvorschuss genommen.

UVG ist eine Leistung vom Jugendamt, die zahlt das Jugendamt, nicht der Vater.

Zahlst Du Unterhalt in Höhe des UVGs, bekommt die Mutter keinen UVG mehr.

Allerdings ist der Mindestunterhalt um 92€ höher als der UVG.

Und den Mindestunterhalt kann das Jobcenter fordern, wenn Du entsprechend verdienst.

0
@martinzuhause

Das ist rechtlich gar nicht möglich und wäre so wie hier beschriebenSozialbetrug.

0

Was möchtest Du wissen?