UV Farben giftig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, also soweit ich weiss sind die auf keinen Fall giftig (solange du es nicht literweisse trinkst ;-) ).Es gibt sogar Anleitungen die selbst herzustellen. Es gab früher mal Phosphor Farben die waren devinitiv giftig vielleicht kommt daher das bedenken. Phosphor Farben leuchten im dunkeln wenn man drauf schlägt (wurde früher in Bunkern und Schutzräumen verwendet um sich bei Stromausfall noch orientieren zu können). Xyole sind lösungsmittel die auch in normalen Permanent-Markern vorkommen(daher der geruch) allerdings befindet sich das nicht in der UV-Farbe.

Phosphor befindet sich auch in den sogenannten "Schwarzlicht Röhren" vielleicht verbindet man daher die Angst die Farben könnten giftig sein.

achso aber hier bei amazon steht: http://www.amazon.de/Edding-8280-UV-Marker-Nr-8280-4-8280100/dp/B000WGWN52/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1394374294&sr=8-1&keywords=4-8280100 Produktsicherheit Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise

Gesundheitsschädlich beim Einatmen
Gesundheitsschädlich bei Berührung mit der Haut
Reizt die Haut

Leichtentzündlich
Nicht in die Kanalisation gelangen lassen
Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren
Berührung mit der Haut vermeiden
Von Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen
Nur in gut belüfteten Bereichen verwenden
Behälter dicht geschlossen halten
1
@danielxharder

Das ist doch klar und deutlich formuliert - was gibt es da noch zu fragen? Sich die Haut mit Xylol zu bestreichen halte ich für keine gute Idee.

Das Problem sind in der Regel nicht die Farbstoffe, sondern die Lösemittel. Suche nicht nach Leuchtfarbe oder -Markern, sondern nach UV-aktivem Makeup.

0
@danielxharder

Ihr habt euch mit den UV-Edding angemalt gut das war mein Fehler hab die Artickelnummer nicht nachgeschaut. Aber Gedanken musst du dir nicht machen wenn du das nicht jeden Tag auf deine Haut malst und selbst dann bekommst du höchstens eine Allergie. Gesund ist das nicht aber in Kunststoffen die du jeden Tag berührst sind deutlich schlimmere Chemikalien. Lösungsmittel sind immer nicht gut aber in der geringen menge unbedenklich. Im Datenblatt jedes Lösungsmittel haltigen Producktes steht genau das gleiche wie in deinem Datenblatt. Es kommt immer auf die Menge an. Die Hersteller sind Gesetzlich dazu verpflichtet das zu schreiben. Also ich kenne keinen der an nem Edding gestorben ist ;-). Ein Beispiel, ich hab hier eine Spraydose mit ner Spezialfarbe da ist Aerosol drin das als Krebserregend gilt und es steht das gleiche drauf wie das was du gefunden hast.

0

Musst mal lesen was darauf steht und dann die Stoffe googeln. wenn es da nichts drauf steht musst du den Vertreiber nach den sicherheits-Datenblatt fragen da steht es

Was möchtest Du wissen?