Worin unterscheiden sich Klavier, Flügel und Piano?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klavier ist der Überbegriff. Man lernt Klavierbau und baut Pianinos (oder Pianos) und Flügel, man ist Klavierstimmer und stimmt Pianinos und Flügel.

Das Pianino ist das Klavier, das meist an der Wand steht und bei dem die Saiten senkrecht angeordnet sind. Der Flügel steht meist mitten im Raum z.B. auf der Bühne und ist das mehr oder weniger große und heute meist schwarze Ungetüm, die Saiten sind hier waagrecht angeordnet.

Klavier ist ein ziemlich nichtssagender Begriff.

Piano ist ein Flügel oder ein Pianino

ein Flügel ist die große Bauform eines Pianos/Klaviers/Cembalos, wo die Seiten waagerecht zum Boden gespannt sind statt senkrecht.

Im Aufbau, damit meine ich die Mechanik

erstens die mechanik -> zb. pariser mechanik, wiener mechanik etc.

zweitens aufbau des resonanzkörpers

drittens preis ... ;-)

Ein Piano ist immer auch ein Klavier. Wenn ein Klavier kein Piano ist, kann es nicht sein. Ein Flügel ist immer auch ein Piano und damit ein Klavier, nicht jedes Piano allerdings ist auch ein Flügel.

Ich hoffe ich konnte helfen. 

MfG. 

Was möchtest Du wissen?