utopische Jahresabrechnung e-on Hanse, wer kann helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

SCHRIFTLICH EINSPRUCH einlegen und freundlich, aber bestimmt um Überprüfung der Angelegenheit bitten...Auf diese Befundsprüfung würde ich mich nicht einlassen - es sei denn, die Kosten werden später verrechnet

'Bevor Du etwas anderes tust: sofort Einspruch einlegen. Am besten persönlich zum Werk hingehen und die Sache vor Ort klären. Auch der Jahresverbrauch von 2004-2007 ist schon utopisch. Wir haben im letzten Abrechnungszeitaum (2 Pers. im 1 Fam.Haus, 210 qm Wfl.) 7.300 kwh verbraucht. Da muss man schon ein Kleinkraftwerk im Keller haben (bei uns war es ein alter Gefrierschrank). Nun kommen wir gut mit dem 5.600er Paket von Flexstrom aus. Das paßt ! Viel Glück beim E-Werk !

Sorry, ich glaub ich schlafe noch ! Du meinst ja die Gasabrechnung, nicht den Strom. O.a. gilt nur für Strom. Vielleicht kannst Du ja mit den Angaben doch etwas anfangen, so als Vergleich z.B..

0
@Kapstadt

hallo, ist nicht weiter schlimm, hatte schon gedacht das du an strom denkst, aber trozdem danke für deine schnelle antwort mfg tysson

0

So wie das aussieht ist das ein typischer ablesefehler. 15276KW/H ist der richtige Wert. Das sollte selbst ein Blinder sehen das der Faktor 10 wohl kaum hinkommen kann.

Nix für ungut für diese Frage: hast du geprüft ob sich da der Ableser vielleicht um 1 Kommastelle geirrt hat ?

hallo camal eon, danke für Deinen Hinweis, nur wie soll ich das tun? Ablesung war vor ca. 3 Monaten, ausserdem werden ja das ganze Jahr über Ablesungen vorgenommen, wegen stetiger Preiserhöhungen bei Gas trozdem sage ich danke

0
@tysson

Auf der Abrechung sollte eigentlich ein Zählerstand stehen, und den mal mit den aus Vorjahren und dem Zähler vergleichen ? (mein Gaszähler zeigt 3 Nachkommastellen, da wusste ich am Anfang auch nicht so recht, was ich bei Selbstablesung hinschreiben soll, da der Vordruck nur 2 Kästchen für Kommastellen hatte).

0

Was möchtest Du wissen?