Ustg befreit, wenn angebotene Reisen nur im nicht-EU stattfinden?

2 Antworten

dann solltest du das Gewerbe auch ausserhalb der EU betreiben.

Gewerbe in Dland - Steuerpflichtig; egal wo die Reise hingeht.

hast du dir das gesetz wenigstens durchgelesen? und du weißt das es nur um die Umsatzsteuer geht?

0

Ja so ist es, § 25 UStG gilt.

Außerordentliche (fristlose) Kündigung nach ordentlicher Kündigung möglich?

Habe mal ein paar Fragen aus Sicht des Arbeitgebers: Arbeitgeber kündigt einer Person (Kita-Erzieherin) mit einer ordentlichen Kündigung, also fristgerecht, da diese Person ihren Arbeitspflichten nicht gerecht wird und auch das kleine Arbeitsteam darunter leidet. Am Tag nach dieser Kündigung kommt diese Person wieder zu spät zur Arbeit, erledigt seine Arbeit nicht richtig und zu allem Überfluß schreit die Person die anderen Kolleginnen in beleidigender Weise an in Gegenwart der Kita-Kinder an (keine Strafanzeige, aber der Kragen ist endgültig geplatzt!).

Nun die Fragen:

Kann nun die Kündigung in eine außerordentliche/fristlose Kündigung umgewandelt werden? Wenn ja: Gilt diese Kündigung ab sofort - oder erst nach 14 Tagen (wenn ich § 626 BGB richtig verstanden habe http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__626.html). Dann müsste ja der Arbeitgeber diese Person ja im Prinzip mit sofortiger Wirkung von der Arbeit "freistellen" (Wie lautet der richtige Begriff?) und ihn auch noch für diese Zeit bezahlen :(( ?!?

...zur Frage

Rechnung nach §13b UStG - Handwerk?

Ein Großkunde (Bauunternehmer) verlangt von mir (SHK-Betrieb) das ich die 3.Teilrechnung nach §13b UStG schreibe also ohne Umsatztsteuer, soweit ich es richtig in erinnerung habe ist der § für Sub-Unternehmer gedacht, damit der Staat am selben Auftrag nicht zweimal abkassiert (Einmal durch Auftragsnehmer, einmal durch Sub)

Was ich nicht verstehe ist, das er es erst jetzt will bei der 3.Teilrechnung und nicht von Anfang an, außerdem war bei der Auftragsbestätigung nicht sowas vereinbart. Wenn ich meinen Einkauf tätige bei meinem Großhändler (zB Waschbecken, WC) muss ich doch ebenfalls USt zahlen.

Hab ich grad da nur irgendein Denkfehler oder kann ich einfach so die Rechnung nach §13b UStG schreiben und verbuchen oder ist er im Unrecht?

...zur Frage

sich als mitarbeiter eines vereins ausgeben strafbar?

hi,

ich weiß dass der missbrauch von titeln und amtsbezeichnungen strafbar ist. siehe hier

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__132a.html

dort wird allerdings von richtigen berufen geredet und titeln wie doktor

was aber ist, wenn sich jemand zum beispiel als mitarbeiter eines vereins ausgibt. ist das auch strafbar? welcher paragraph

beispiel : jemand gibt auf einer internetseite an, er sei mitarbeiter bei wildwasser

danke an alle, die es wissen

...zur Frage

Bilder von Künstlern selbst ausdrucken

Hallo :)

Mein Zimmer sieht so kahl aus, und da wollte ich mir ein paar Bilder an die Wand hängen. Jetzt hab' ich mal gegooglet und die Bilder von Romero Britto gefallen mir super gut. Dann war ich allerdings in seinem Onlineshop und die Preise liegen dann doch nicht so in meinem Budget :D Allerdings hat er viele Bilder in seiner Gallerie, und jetzt wollte ich fragen, ob es möglich wäre, mir diese Bilder runterzuladen, und die dann einfach ausdrucken zulassen (z.B. bei Rossmann). Nur für den Privatgebrauch (eben für mein Zimmer :P). Hier der Paragraph, der zu dieser Situation passen müsste: UrhG §53 (1) & (2): http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__53.html

Den Text hab ich jetzt nicht so ganz verstanden, weswegen ich auf eure Antworten hoffe, danke im Voraus :)

MfG Max

...zur Frage

UStG: "Werklieferung" bei Schuhkauf direkt beim Hersteller?

Angenommen ich kaufe als Onlineshop-Händler Schuhe direkt vom einem Hersteller wie Nike, d.h. von deren EU-Zentrale. Ist das dann eine Werklieferung im Sinne des UStG? Der Schuh wurde ja von Nike aus verschiedenen Stoffen selbst zusammengesetzt, allerdings nicht in einem Einzelauftrag von mir, sondern für alle Abnehmer. Ist für eine "Werklieferung" im Sinne des UStG notwendig, das es sich um einen Einzelauftrag des Abnehmers handelt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?