Usenet - Provider Erfahrung "UseNext"

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Dieser Provider ist sicher 75%
Dieser Provider ist gefährlich 25%
Bin bei einem anderem Provider 0%

7 Antworten

Dieser Provider ist gefährlich

Hier wirst Du vielleicht nicht von Abmahnanwälten abgezockt, sondern ganz unbürokratisch vom Provider...

Dieser Provider ist sicher

aaaber es gibt halt nicht immer alles. meist nur neuheiten

Dieser Provider ist sicher

Hallo Afterdeath1988, bin schon länger bei Usenext und sehr zufrieden damit. Das Beste daran ist meiner Meinung nach der Client, der ist sehr einfach zu bedienen und die Kommentarfunktion ist praktisch, weil sie einem warnt, Schrott runterzuladen. Die Qualität der Daten ist ansonsten überall gleich, worauf es aber noch ankommt, ist die Retention (also wie lange man auf Zugriff auf die Dateien hat). Und die ist bei Usenext sehr hoch (das war auch ein Grund, weshalb ich mich für Usenext entschieden habe).

Mir ist im Übrigen kein Fall bekannt, bei welchem ein Usenet-User Besuch von der Polizei bekommen hat. Zudem lässt sich gar nicht nachvollziehen, was man lädt, sondern nur, wie groß das Volumen der heruntergeladenen Datei ist. Der Usenext-Zugang ist übrigens SSL-verschlüsselt. Dass das kein Freibrief sein soll, illegale Sachen zu drehen,versteht sich von selbst.

Man kann Usenext zwei Wochen testen, man muss nur darauf achten, innerhalb diesen Zeitraumes zu kündigen, sonst wird daraus ein kostenpflichtiges Abo, darüber wird man bei der Anmeldung aber informiert....deshalb würd ich sagen: probier's einfach mal aus. Gruß, Amare

Illegalen Upload beim download im Usenet verhindern?

Hallo Leute, ich habe mit dem Gedanken gespielt, mich bei Usenext anzumelden um das Usenet zu nutzen. Ich habe mich jedoch nochmal erkundigt und herausgefunden, dass es, wenn man sich etwas aus dem Usenet DOWNloadet, gleichzeitig ein UPload erstellt wird. )Stimmt das so?) Und dieser UPload ist illegal. Das Downloaden an sich nicht.

Meine Frage: Wie kann man den illegalen Upload verhindern? Gibt es Software dagegen?

Grüße, Jonas

...zur Frage

Usenet - wie sicher ist es wirklich?

Rein hypothetisch: Wie sicher ist Usenet, wenn ich über einen Provider aus den Beneluxstaaten Copyright geschütztes Material downloade (NICHT uploade!)? Wir nehmen an, der Provider loggt die IP nur beim einloggen bei dem Provider und wie viel an Traffic verbraucht wurde, jedoch nicht wofür er verbraucht wurde. Der download wird mit einer SSL verschlüsselung versehen. Müsste man sich Gedanken machen? (Nicht beachtet werden muss, dass der Provider Kundendaten herausgeben muss, weil er, aus welchem Grund auch immer, dazu gedrängt wird.)

...zur Frage

USENEXT-wirklich ,,sicher``

Hallo habe ein paar fragen zu usenext und co.! Also: 1. ist usenext wirklich so sicher und anonym wie angepriesen (als kann keiner nachvollziehen was man läd?)

2.Und man kann/konnte ja mal mit paypal zahlen geht das nicht mehr? denn bei dem probeacc. muss mann ja kontodaten oder kreditkartendaten angeben! wieso kann man dort kein paypal wählen??

NAJA ich hoffe auf schnelle antwort LG netto!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?