USB Sticks verlieren fast komplette Kapazität (auf 5MB von 16GB)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte dieses Problem auch. Mir wurde damals hier der Minitool Partition Wizard empfohlen. Hat geholfen.


gizeheasy 29.06.2017, 19:42

Danke hat geklappt!

0

Vermutlich hast du die Sticks mit Linux Partitionen belegt. Windows erkennt die Linux-Partitionen nicht und zeigt dir den minimal verfügbaren Speicher von 5MB an.

Lösche alle Partitionen auf dem Stick mittels eines Partitionierungsprogramms wie Gparted. Erstelle neue FAT32 oder NTFS Partitionen und der Stick sollte seine volle Kapazitat anzeigen.

Hallo

auf einen der beiden habe ich mal Linux zum booten drauf gemacht

  • Genau daran liegt es, denn der Explorer kann keine Linux-Dateisysteme erkennen.
  • Die Datenträgerverwaltung dagegen schon - Nur damit arbeiten kann Windows nicht ohne extra Software.

Du musst lediglich eine neue DOS Partitionstabelle erstellen lassen, dann kannst Du den Stick mit Windows Boardmitteln wieder Windows-tauglich machen.

Linuxhase

Ich würd's mit neu Formatieren versuchen und schaun wie viel Speicher lokalisiert werden kann.

Falls du nicht weisst wie das funktioniert sag mir dein Betriebssystem und ich such dir eine Anleitung raus.

Was möchtest Du wissen?