USB-Stick wird nicht erkannt – was tun (Windows 10, hama USB 3.0 128 GB)?

1 Antwort

Vielleicht hast du ihn in ein falschen USB Port gesteckt einmal oder zweimal für 2.0 und einmal oder zweimal für 3.0 .... hast das beachtet ?..... oder er ist vielleicht zu groß für den pc ..... oder auf den stick ist ne nicht fur den pc zulässige Software drauf

Danke für die Antwort! :)  Ich habe schon öfters umgesteckt... Ich habe einen alten Laptop, da hat er funktioniert...Das ist ein Windows 7 Laptop, mit der Gratis-Version von Win. 10. Und dann noch einen neuen Win.10 Laptop, da funktioniert er nicht. Aber es kann sein dass es zu groß ist... Es geht nämlich nicht sehr "flüssig" rein ins USB-Port. Es hackt ein bisschen....Aber ich glaube es ist eine PC-zulässige Software, so stand es nämlich im Geräte-Manager.

0

achso ok ....supi....kein Problem ;-)

0

hohl dir sonst ne festplatte ;-)

0

USB 3.0 Anschluss funktioniert nicht richtig

Mainboard: ASRock B75 Pro3, USB 3.0 on-board Windows 8.1

Mein Mainboard unterstützt USB 3.0, doch manchmal wird der Anschluss nicht erkannt. Wenn ich dann einen Stick oder eine Festplatte an USB 3.0 hänge, gibt es keine Reaktion. Die LED der externen Festplatte leuchtet dann zwar, Strom fließt also offensichtlich. Aber sie wird nicht erkannt. Im Geräte-Manager wird mir auch angezeigt, dass es ein Problem gibt, aber damit kann ich wenig anfangen. Ich habe auch schon gegooglet, aber keine brauchbaren Lösungen gefunden. Treiber hab ich schon alle versucht, sowohl die eigenen von Windows 8.1, als auch die des Herstellers sowie diverse andere. Das Problem tritt immer wieder auf, ungefähr in 50% der Fälle, wenn ich USB 3.0 verwenden will. Manchmal klappt es auch nach einem Neustart wieder.

Woran könnte es liegen, dass mein Rechner da so Probleme macht? Ist das vielleicht ein physischer Defekt am Mainboard? Oder vielleicht doch ein Software-Problem? Für Hilfe wäre ich sehr dankbar, das macht mich nämlich echt verrückt. ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?