USB Stick will Formatiert werden(kein Dateisystem)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann es sein dass der Speicherchip hinüber ist?

Du kannst es noch unter Linux mit fdisk versuchen, eventuell erkennt er eine kaputte Partitionierungstabelle. Ein Hexeditor wird dir denk ich mal nicht viel bringen weil du ja keine Datei auf dem Stick hast die der Hexeditor aufmachen könnte.

Eventuell kannst du unter Linux mit dem Befehl dd ein Image ziehen und da dann mit einem Hexeditor drüber schaun ob du irgendwas erkennst, aber wenn die anderen Programme nichts finden denke ich dass du den Stick in die Tonne werfen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre schlecht weil ich Daten da drauf habe die ich brauche. Linux erkennt wahrscheinlich den USB port beim Booten nicht. Brauche ich extra Treiber oder sowas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe es geschafft, für alle die das selbe problem haben und durch google hier drauf stoßen.

Das Programm "easeus recovery wizard" bewirkt ware wunder. Es kann RAW dateisysteme auslesen und hat mir nach einer halben Stunde alles wieder hergestellt, mit Dateinamen und Ordnerstruktur xD Die Professional Edition kostet zwar 70 Euro ist aber sein Geld wert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?