USB Stick schreibgeschützt. Kann nicht geändert werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wahrscheinlich hast du den Stick aus der SB-Buchswe gezogenb, ohne "Hardware sicher entfernen" zu machen. damit istr der Stick noch immer logisch als "geöffnet" markiert

Mach mal folgendes:

1. im Startmenü in das Suchfeld eingeben: cmd

2. cmd.exe wird gefunden und unter den Funden angezeigt, hierauf mache einen Rechtsklick und wähle "als Administrator starten"

3. das Eingabeaufforderungsfenster öffnet sich, darin wird der aktuelle Windows-Pfad angezeigt, z.B. c:\\\\windows\\\\system32\\\\ und dahinter blinkt eine Linie. Hier tippe folgendes ein:

chkdsk X: /f

(ersetzte hier das X durch den Laufwerkbuchstaben deines Sticks (den kann ich ja nichtr wissen))

4. drücke die Eingabetaste, Windows überprüft den Stick, und korrigiert Fehler, schließt z.B. auch offene Dateien. Danach solltestr du wieder Zugriff haben

in Zukunft: Hast du irgend etwas auf den Stick geschrieben: IMMER entweder im Systemtray auf "Hardware sicher entfernen" klicken, oder im Windows-Explorer rechtsklick auf den Stick und Auswerfen wählen, bevor du den aus der USB-Buchse ziehst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Stick eventuell einen (physikalischen) Schalter, mit dem du ihn schreibschützen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?