USB-Stick 300kb Speicher obwohl 16GB (Kann nicht neu formatiert werden)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ach und mit Linux (Ubuntu) kannst du es auch ganz leicht mit GParted beheben ist genauso wie in Windows :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Ist sowas mit Ubuntu bzw. Linux möglich 

Ja, kannst du mit Gparted machen, es sei denn, der Controller des Sticks ist kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ein Programm hat mir meinen USB-Stick zerschossen

Welches Programm denn und was meinst Du damit genau?

Habe bereits versucht zu Formatieren hat aber auch nichts gebracht.

Das Problem ist das der USB-Stick zwei Partitionen hat, aber Windows bei dieser Art Geräten nur die erste erkennt - Die ist halt Klizeklein;-)

Du kannst/solltest mit fdisk oder gparted eine neue DOS-Partitiontabelle erstellen, danach sollte es auch mit Windows wieder möglich sein den Datenträger zu formatieren.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?