USB Stick + Win10 ISO bootbar/benutzbar machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Winfows Datenträger Abbilder, die man bei Microsoft herunter laden kann sind allesamt legal, ist ja schließlich vom Hersteller.

Versuch mal Rufus USB.

oder von der Microsoft Website das “Mediacreation Tool“ für Windows 10 herunter laden, das lädt allerdings das Datenträger Abbild noch mal herunter.

Dann gibt es noch easy2boot, damit kann man alle möglichen ISOs von einem Stick bootbar machen.

Hat dein USB Stick eine lösch Sperre. Sowas soll es ja geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bryon
24.09.2016, 16:39

Das mit dem Mediacreation Tool habe ich auch schon probiert, aber da braucht man doch dann einen product key oder nicht? Habe es mir nämlich über meine Uni per Dreamspark runtergeladen.

Und wie funktionieren Rufus USB und easy2boot? Wird mir das in der Software erklärt oder muss ich das selbst herausfinden?

0
Kommentar von Gummileder
24.09.2016, 19:37

@ Barris, Key hat er: Dreamspark

0
Kommentar von Gummileder
24.09.2016, 19:40

Rufus USB ist fast selbst erklärend, easy2boot gibt es einen Installations Assistenten, Das ISO wird dann in den entsprechenden Ordner auf dem Stick kopiert.

0
Kommentar von Gummileder
25.09.2016, 14:35

Entweder steht in deinem Dreamspark Account der Key oder die ISO enthält schon den Key, der wird dann bei der Installation verwendet..

0

Geh mal in cmd und gib "diskpart" ein und gib nacheinander die unten genannten Befehle ein. 

Bei select disk (Nummer) musst du deinen USB Stick auswählen, pass also auf, dass du nicht ausversehen deine HDD formatierst :D 


* list disk
* select disk 1
* clean
* create partition primary
* select partition 1
* active
* format fs=ntfs
* assign
* exit


Dann lade dir das Programm Rufus hier runter:

http://www.chip.de/downloads/Rufus\_59931992.html

und erstelle dir dann mit diesem Programm deinen Windows BootStick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yogi851
24.09.2016, 18:44

beachte, dein USB Stick wird vollkommen formatiert, alle Daten werden mit der Eingabe von "clean" ohne Rückfrage gelöscht!!!

nach der Eingabe von "format fs=ntfs" musst du etwas warten, also Geduld.

0
Kommentar von Gummileder
24.09.2016, 19:43

Wenn man Rufus USB verwendet muss man den Stick aber nicht vorher formatieren. Das macht alles. Rufus USB.

0

Was möchtest Du wissen?