USB start funktioniert nicht mehr wegen Grub?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein, zuerst arbeitet das BIOS und benutzt den Code, der in einem MBR steht.
Wenn das grub eingetragen ist, dann ist es eben grub.
Grub kann aber nicht vorher dem BIOS sagen, "nimm mich".

Einige Varianten eines BIOS Listen nur die Festplatten auf, bei denen das BOOT-Flag gesetzt ist.
Auch lässt sich nicht immer von einem USB-Stick booten, auch wenn der an 1. Stelle in der Bootreihenfolge steht.
Warum das so ist, habe ich noch nicht verstanden.
Dafür wird dann im BIOS-Boot-Menü, erreichbar mit einer F-Taste (bei mir F8)
der Stick ganz hinten angezeigt. Und man kann davon booten.

Das kann so nicht stimmen, denn das BIOS/(U)EFI hat nichts mit dem Bootloader zu tun, der steht, zumindest teilweise, im MBR (oder richtiger an dessen Stelle) auf der Festplatte.

Das BIOS/(U)EFI ist genau genommen Bestandteil des Mainboards und in dessen ROM gespeichert. Wenn Du wirklich die Bootreihenfolge nicht mehr ändern kannst, stimmt eventuell etwas in den Einstellungen nicht, eventuell gibt es da noch eine, in der man das booten von USB zulassen kann, musst Du selbst mal nachsehen, ist je nach BIOS/(U)EFI unterschiedlich.

Du bist sicher, dass der USB-Stick bootfähig ist? Hast Du es mal an einem anderen USB-Port versucht? Oder auch mal an einem anderen Rechner?

BlackendX 10.08.2017, 19:17

Ja er ist Bootfähig, hat bei anderen Rechnern auch geklappt. Aber das Problem ist nicht das er nicht erkannt wird sondern das wenn ich die Bootreihenfolge änder und abspeicher das es sich sofort wieder ändert wenn er Neustartet. Das Problem kam erst als ich Linux neben Windows installiert habe. 

0
LemyDanger57 11.08.2017, 10:28
@BlackendX

das wenn ich die Bootreihenfolge änder und abspeicher das es sich sofort wieder ändert wenn er Neustartet.

Hast Du diese Änderungen auch vor dem oder beim Verlassen des BIOS/(U)EFI abgespeichert? Achte mal darauf.

Noch mal: Dualboot und somit der Bootloader GRUB haben ganz sicher nichts mit Deinem Problem zu tun, das ist eher Zufall.

Mögliche Ursachen könnten eine schwache oder leere Bios-Batterie sein, eventuell hilft auch ein CMOS-Reset, es könnte auch sein, dass der CMOS-Reset-Jumper gesteckt ist und dadurch bei einem Neustart immer resettet wird.

Bis zur Lösung des Problems könntest Du Dir ja damit behelfen, dass Du beim Starten die entsprechende Taste drückst, um ins Boot-Auswahl-Menü zu gelengen und dort den USB-Stick als Bootmedium auswählst. Welche Taste das ist, ist leider je nach Hersteller unterschiedlich, musst Du also selbst herausfinden.

Vielleicht findest Du auch eine Lösung, wenn Du mal im Internet nach "bios einstellungen werden nicht gespeichert" suchst und die Suche auf das letzte Jahr begrenzt, da kommt so einiges an Treffern.

0

wenn das BIOS sich meldet mal F12 (oder so) drücken, um das Boot Device zu wählen?

wieso kann man im BIOS nicht mehr die Boot-Reihenfolge wählen? normal geht das doch...

Hallo

Nur leider kann ich jetzt nicht mehr über den USB Stick starten weil
sich im BIOS die Bootreihenfolge nicht mehr ändern lässt da sich nach
jeden Neustart der Bootloader an erster Stelle bei mir automatisch
schreibt.

Da bringst Du was durcheinander:

  1. Die Einstellungen im BIOS (EFI/UEFI) haben keinen Einfluss auf das verwendete Betriebssystem oder die Partitionierung und Formatierung der Datenträger.
  2. Im BIOS stellst Du diesbezüglich nur die Reihenfolge ein in welcher die verbauten Datenträger angesprochen werden. Bei dem zuerst gefundenen Datenträger bei dem ein ausführbarer Code (meist ein Bootloader) gefunden wird, wird dieser Code ausgeführt.
  3. Der Bootloader wird, im allgemeinen, im MBR der dafür eingestellten Festplatte gespeichert. Dort war bis zu diesem Zeitpunkt der Bootloader von eines anderen/vorherigen Betriebssystems udn wurde überschrieben.

Kann mir da jemand helfen wie ich dennoch über den USB starten kann?

Da solltest Du den USB-Stick bzw. die darauf befindliche Installation überprüfen. Es ist jedenfalls nichts was mit den installierten Betriebssystemen zu tun hat.

Linuxhase

Was möchtest Du wissen?