USA(New York) vs Australien(sydney) vs Süd Korea(seoul)

4 Antworten

Die Fragen können so einfach nicht beantwortet werden. In den genannten Städten sind etliche Universitäten und eine Hochschule gleicht nicht der anderen. Abgesehen davon unterscheiden sich auch die Reputation der einzelnen Fakultäten von einander. Man wählt sicher nicht nach einem Studienplatz, wo man am wenigsten Arbeit hat. Da kannst Du dann gleich eine Studienarbeit kaufen - da hast du dann am wenisgten Arbeit...

Aber jetzt ernst: Das sollte wirklich kein Kriterium für ein Studium sein, wenn Du wirklich studieren willst. Zu 2.) Das hängt davon ab, wo und in welcher Branche Du später arbeiten willst. In englischsprachigen Universitäten hast du sicher den Vorteil, dass du später die englische Sprache gut kennst. Andererseits, wenn der spätere Arbeitgeber vielleicht Projekte mit den koreanischen Unternehmen plant, kann sicher auch nicht schaden, wenn du vorweisen kannst, dass du in Südkorea studiert hast.

Zu 3.) Lebensunterhalt in allen drei Städten ist nicht billig. Viel wichtiger sollte es für dich aber sein, zu wissen, dass in fast allen Hochschulen in den genannten Ländern hohe Studiengebühren verlangt werden (das ist kein Vergleich zu Deutschland - hier ist ja fast alles um sonst!) . Bedenke auch die horrenden Mieten in New York und Seoul. D.h. wenn du keine reichen Eltern hast oder Stipendium bekommst, gibt es kaum eine Möglichkeit dort zu studieren.

4.) worauf bezieht die Frage? Jede Stadt hat so ihre Vorzüge und ihre Schattenseiten. Übrigens, New York ist nicht die erste Adresse, wenn du unbedingt in den USA studieren willst.

Ich habe für ein Semester in NYC gelebt. Persönlich habe ich zwar ein Praktikum gemacht, allerdings mit Studenten dort Kontakt gehabt. Ich nehme an, mit New York meinst du NYC? New York selber ist ein großer Staat, mit mehreren Unis. Die berühmteste ist die NYU in Manhatten Downtown. Dort reinzukommen liegt Nahe der Unmöglichkeit vor allem für ausländische Studenten. Letztens habe ich gelesen, dass Ausländer auch keine Stipendien bekommen. Und die Studiengebühren in ganz USA sind wie alle wissen fast unbezahlbar. Dazu kommen die unglaublichen Lebensunterhaltungskosten. Willst du in NYC/Manhatten leben kannst du mit einer Miete von 900 Dollar aufwärts für ein Abstellraum-großes Zimmer zahlen, wo gerade mal ein Bett reinpasst. In Brooklyn zahlst du immer noch gut 800$. Das Essen ist auch nicht gerade günstig und generell ist nichts günstig, wenn du mal was unternehmen möchtest. Denk daran, dass du locker drei/vier Jahre studieren musst! Und das Studium an der NYU beispielsweise ist unglaublich schwer. Dafür ist NY als Stadt ein Traum :)

Meine Informationen über Sydney sind ungefähr genauso wie die für NY. Teure Unis, teure Lebenserhaltungskosten, teure Mieten etc. Dafür soll auch hier die Stadt unglaublich toll sein. Über Südkorea hab ich gar keine Informationen.

Aber ein Auslandssemester für wenige Monate würde ich dir in jeder der Städte ans Herz legen. Prinizpiell bietet in Europa jede Uni an, ein Auslandssemster zu machen. Du wirst jedoch selten unterstützt, wenn du außerhalb Europas ins Ausland möchtest (zumindest in Deutschland!). Du musst also viel organisieren und vor allem sehr sehr viel sparen!

Außer du hast das nötige Kleingeld. Dann pack deine Sachen und mach dich auf :)

1) USA 2) k.A 3) k.A. alle sind teuer. Alle verlangen Studiengebühren. 4) Seoul

Ja, du kannst dann immer noch Auslandssemester machen. Wenn du das Geld hast. >.<

Griechenland vs. Türkei?

Hallo,

ich beschäftige mich schon sehr lange mit den beiden Ländern. Mich würde es brennend Interessieren ob Griechenland mit seiner Armee die Türken zerstören könnte.

LG,

...zur Frage

Seoul National University als internationaler Schüler?

Hallo liebe Community, da ich vorhabe nach dem Absolvieren meiner Matura (Österreichischer Name für Abitur) nach Südkorea zu ziehen, wollte ich mich im Vorfeld schon mal erkundigen. Von dem Undergraduate Program (Master degree) weiß ich bereits, dass man Kurse in Englisch wählen kann, aber wie steht es mit dem Graduate (Doctor Degree)? Ich würde gerne von den vielen Zweigen Social Science nehmen, aber muss ich dafür alle Kurse besuchen? Kann man mit der Matura überhaupt dort aufgenommen?

...zur Frage

Wohnungen in Seoul, Kosten?

In Seoul haben die Wohnungen ja sehr stark variierende Preise/kosten je nach Viertel. Ich weiß aber nur das es in Gangnam teuer ist aber nicht wie es in den anderen Vierteln mit den Wohnpreisen aussieht!!! Bräuchte dringend Hilfe!! Danke :)

...zur Frage

sind einer der hauptgründe für die rückständigkeit deutschlands im vergleich zu anderen ländern die vielen alten menschen hier (zB Münzgeld vs. Plastikgeld)?

...zur Frage

Reise nach Südkorea / Geld?

Hallo~

Ich habe vor im Juli für eine Woche nach Seoul, Südkorea zu reisen. Flug und Hotel sind schon gebucht, jetzt muss ich noch planen was ich dort alles machen will. Ich kann mir aber überhaupt nicht vorstellen, wie viel Geld ich mitnehmen sollte. Ich habe nicht vor viel shoppen zu gehen, vielleicht ein paar Kleinigkeiten. Das meiste wird wohl auf essen und Transport draufgehen. Ansonsten will ich natürlich die alten Paläste und sowas in Seoul anschauen, aber soweit ich weiß sind die entweder umsonst oder kosten nicht so viel.

War jemand schon mal in Seoul, oder überhaupt Südkorea, und könnte mir einen ungefähren Betrag sagen?

...zur Frage

Urlaub in japan und korea, 4wochen, Kosten?

Hallo, was denkt ihr was so ein Urlaub kosten würde? Ich wollte für 2 Wochen Japan (Tokyo) und 2 Wochen Süd Korea (Seoul). Mit 1000€ rechne ich schon mal, aber denkt ihr dass es noch viel teurer werden wird? Ich habe nämlich nicht vor die teuersten Hotels zu nehmen haha.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?