USA Visum beantragen, wartezeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi havatan,

Wenn sie dir ein Visum geben, erfährst du das normalerweise an Ort und Stelle und die Ausstellung dauert dann in der Regel 10 bis 14 Tage. Meines war auch schon nach 6 Tagen da.

ABER es ist Ferienzeit und es nicht klar, ob das Visum erteilt wird. Das wird sehr knapp für deine Reisepläne.

Kannst du nach 10 Tagen nicht nochmal ESTA versuchen? Das kann doch nicht sein, dass du nicht unter dieses Programm fällst.

https://help.cbp.gov/app/answers/detail/a_id/1074/~/esta-application-denied

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von havatan10
11.12.2015, 23:06

ich könnte es versuchen, allerdings will ich mich dann nur für eins entscheiden, denn falls dann mein ESTA antrag genehmigt wird und ich noch ein visum beantragt habe, ist das gute geld weg.

das bedeutet, wenn ich jetzt noch 9 tage warte und ein neuen ESTA antrag stelle und der abgelehnt wird, dann wars das mit der reise da die zeit für ein visum nicht reichen wird.

ich habe auch in einem forum gepostet und dort mögliche gründe für eine ablehnung aufgelistet, vielleicht kennst du dich aus und kannst was dazu schreiben hier im gutefrage:

https://www.holidaycheck.de/thema-Reise+bald+in+die+USA+brauche+dringend+hilfe-id_523086.html

0
Kommentar von stufix2000
11.12.2015, 23:15

Also den Antrag hätte ich auch abgelehnt.

Du kannst doch nicht als Kontakt für den Notfall ein "Unknown" eintragen, das macht doch gar keinen Sinn.
Trage die Namen deiner Eltern ein wie sie jetzt heißen und gut ist. Wenn die früher anders hießen, Mädchennamen oder so, dann frag jemand der das weiß. "Unknown" ist immer auffällig. Gerade in der jetzigen Gemengelage.

2

Füll ESTA nochmal aus, aber ohne irgendwelche unbekannten. Das läuft über Computer und der mag es nicht, wenn Antworten außerhalb der Norm liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von havatan10
12.12.2015, 13:17

danke werde ich in 9 tagen nochmal machen

0

umso bedenklicher, wenn es bei der Ablehnung deines ESTA Antrags nicht daran lag

warum sollte es dann bei einem Visumsantrag besser  klappen

vielleicht sollte man eine Ablehnung mit ins Kalkül mit einbeziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von havatan10
11.12.2015, 22:27

ist mir bewusst, aber das ist keine antwort auf meine frage.

0

Was möchtest Du wissen?