USA VISUM ABGELEHNT :( WAS NUN?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst versuchen, Dich nochmal schriftlich mit dem Amerikanischen Konsulat in FFM in Verbindung zu setzen und detailliert Deine Situation schildern und Deine Absage denen auch mitteilen. Dann kannst Du nur hoffen, denn es gibt niemanden, wo Du Dich beschweren kannst, die Amis sind da sehr heikel und mega-bürokratisch. Andere Lösung-wenn das überhaupt möglich ist-Deutsche Staatsbürgerschaft und dann probieren.

Danke für die Antwort.

Aber ich glaube wen ich jetzt den Deutschen pass beantrage, und dan noch einmal dahin gehe um ein B2 Visum zu bekommen, werden die bestimmt erst recht fragen warum ich auf einmal einen Deutschen pass habe und davor nen Rumänischen.

Und das wäre bestimmt wieder ein Grund um kein Visum zu bekommen :(.. Oder?!

0
@Pr0xoR

Nein, es ist doch möglicherweise mehr als normal, dass man nach so langer Zeit einen Deutschen Pass beantragt. Dann bist Du Deutscher und machst Dein Besuchervisum online über ESTA, nach FFM brauchst Du dann nicht mehr. Kann aber sein, dass es trotzdem Probleme gibt, weil Du unter Deinem NAmen schon mal abgelehnt wurdest.

1
@punksonaleash

Hmm, wen du sagst probleme, in wie fern darf ich das dann verstehen?! :/

0
@Pr0xoR

Dass sie es dann wieder ablehnen, mit irgendwelchen Begründungen die man vielleicht nicht nachvollziehen kann. Kommt auch drauf an, wer den Antrag bearbeitet, da kommen dann evtl. unterschiedliche Ergebnisse dabei raus.

0

Die us Behörden sind ganz stur
Handeln nach Vorschrift
Die haben sicher ein Vermerk in deinem akten
Sorry

Was möchtest Du wissen?