USA Visum abgelehnt .........!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein. Wenn das Visum einmal abgelehnt wurde, wird es sehr schwer ein Visum für die USA zu bekommen. Gründe dafür könnten sein, dass sie bereits schon einmal in USA war und wissentlich oder unwissentlich gegen etwaige Bestimmungen verstoßen hat, (z.B. termingerechte Ausreise). Angeblich sollen schon mal Visa verweigert worden sein, wenn ein Verwandter mit gleichem Namen in den USA in "Ungnade" gefallen ist oder wenn Deine Frau aus einem Herkunftland stammt, dass gerade als Risiko eingestuft wird. Wie auch immer, eine Auskunft über die Gründe wirst Du von den US Behörden nicht bekommen.

satyadeep 06.11.2013, 15:11

SORRY: ICH und MEINE Tochter besitzen ESTA und MEINE FRAU benötigt ein VISUM weil sie aus NEPAL kommt !!!

0

Ich verstehe das alles nicht ganz. Warum braucht Deine Frau ein Visum? Sie hat eine ESTA-Genehmigung? Was ist jetzt das Problem?

Die USA hat (wie jedes andere Land mit Visumspflicht) das Recht, eine Einreise abzulehnen. Ich verstehe nur nicht, warum ihr ein Visum beantragt habt, wenn ihr bereits über ESTA eine Genehmigung erhalten habt? Damit könnt ihr bis zu drei Monate in dem Land bleiben. Es sei denn, die Staatsangehörigkeit deiner Frau ist beim ESTA Verfahren ausgeschlossen. Es bleibt nur ein neuer Antrag. Allerdings solltest du vorher irgendwie versuchen, den Grund heraus zu bekommen. Denn normalerweise gibt es keine Problem für eine Einreise. Prüfe noch mal alle Dokumente. Schon ein Zahlendreher der Passnummer oder unterschiedliche Angaben zu einer Frage können das Problem sein.

Und hat es am Ende dann noch geklappt mit dem Visum?

Es gibt Fälle, wo jemand 4 mal das gleiche Visum beantragt hatte, nachdem dieses 3 mal vorher abgelehnt wurde. Beim vierten Antrag wurde es genehmigt. Just for info!

Was möchtest Du wissen?