USA Trip, HIlfe bei Planung..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi buyyourselfsome!

Hier ein paar Tipps zu deinen Fragen (von jemandem, der schon ein paar Mal in NYC war):

New York Pass: Bei diesen Stadtpässen wäre ich immer ein wenig vorsichtig. In der Regel zahlen sie sich nur für Leute aus, die "Hardcore-Sightseeing" machen (also wirklich eine Attraktion nach der anderen abklappern) oder aber viele teurere Sehenswürdigkeiten besuchen (von denen es in NYC einige gibt). Ich würde dir also empfehlen, eine Liste deiner Must-see Sehenswürdigkeiten anzulegen, dir die Eintrittspreise rauszusuchen und dann zu vergleichen, ob du mit dem NY-Pass billiger fährst.

Broadway: Unbedingt! Ich war letztes Jahr im Musical "Rock of Ages" und es war fantastisch. Spar-Tipp: Wenn du zu einem der beiden TKTS-Offices gehst, dann kriegst du Karten für den Broadway mit 40-60% Discount. Eines ist am Times Square und eines am South Street Sea Port. Ich würde dir letzteres empfehlen, weil dort generell weniger los ist. Und am besten unter der Woche gehen, weil am Wochenende der Andrang natürlich deutlich größer ist. Cool ist auch, dass du vor den Offices von Mitarbeitern beraten wirst, welches Musical zu dir passen könnte. Bei über 80 Stücken am Broadway eine echte Hilfe.

Essen: Verhungern wirst du in NYC definitv nicht (eher das Gegenteil). Ich würde dir empfehlen, in einen Stadtteil zu fahren, wo es viele Restaurants gibt (z.B. in den Meatpacking district) und dann dort einfach spontan entscheiden, was dir gefällt. Das macht in New York am meisten Spaß. Ansonsten verbringst du Stunden mit Tripadvisor-Bewertungen und das ist hier wirklich nicht sinnvoll.

In diesem Sinne: Viel Spaß in The Big Apple!

Peter

SMARTTRAVELERS.DE

ok super, danke dir. gab es denn ein restaurant was dir speziell zugesagt hat, oder eine sight die du speziell toll fandest? und im gegenzug, etwas was gar nicht ging?

LG

0
@buyyourselfsome

Eine Sache, die ich dir unbedingt ans Herz legen möchte, ist das 9/11-Memorial. Direkt neben dem Memorial gibt es ein Office, das Führungen von Leuten anbietet, die die Anschläge selbst überlebt oder Angehörige dabei verloren haben. Wir haben so eine Führung mitgemacht mit einem Mann, der an dem Tag in einem der Türme gearbeitet hat und einer Frau, die ihren Mann verloren hat. So etwas Herzzerreißendes habe ich auf einer Reise noch nicht erlebt. Die ganze Gruppe war nur am heulen. Es ist aber auch sehr interessant zu erfahren, wie die Leute diesen Tag erlebt haben. Du bekommst dadurch eine völlig neue Perspektive auf das Geschehen (abseits der Medien). Inzwischen ist ja auch das 9/11-Museum auf dem Gelände fertiggestellt. Das war bei unserem Besuch im letzten Jahr noch in Arbeit. Was man so liest, soll es auch sehr gut sein.

Als Restaurant kann ich dir nach einem Broadway-Besuch "La Masseria" empfehlen. Ist ein ausgezeichneter Italiener in der W48th Str. Nicht ganz billig, aber super Küche.

Peter

SMARTTRAVELERS.DE

0
@Peterandthewolf

ja also preis-leistungsverhältnis is uns sparfüchsen super wichtig. aber klingt alles schonmal super. danke dir sehr.

0

Hallo buyyourselfone, zu deinem Hotel kann ich leider nichts sagen, war jedoch selbst schon mehrfach auf Long Island und kann dir nur sagen, dass du dir da einen tolle Ecke ausgesucht!

Aber bei den New York Pässen kann ich dir helfen! Pauschal kann man nicht genau sagen, welcher der beste Pass für dich ist. Das hängt immer davon ab, wie lange du in New York bist und was du ansehen willst. Probier mal diesen kostenlosen New York Pass-Berater: http://lovingnewyork.de/new-york-pass-berater

Gib einfach ein, was du sehen willst und welche Touren zu machen möchtest, und als Ergebnis wird dir DER Pass empfohlen, der am besten für dich ist (der mit der maximalen Ersparnis). Und wenn sich gar kein Pass lohnt, sagt er dir das auch ;)

Ich wünsche dir schon jetzt viel Spaß in New York - die Stadt ist der Wahnsinn!

Viele Grüße!!

ich muss ganz ehrlich sagen, ich weiß null ob sich das wirklich rentiert. klar sid da viele dinge die da drauf stehen die super cool sind, aber dann 700 $ dafür zu bezahlen, ich weiß halt echt net wie das abläuft. mhm.. naja. wir wollen schon mit dieser fairy fahren die aber soweit ich weiß umsonst ist, das rockefeller von oben sehen, vllt das mit dem bus hop on ding da, und sonst eben central park (umsonst) moma und natural history vllt. keine ahnung, dachte da gäbe es immermal phasen wo das umsonst ist. ich bin auch iwi mit dem angebot überfordert :D :D was hattest du denn für einen wenn du in new york warst? lg

0
@buyyourselfsome

Ich hatte den New York Pass für 5 Tage mit Bus. Das war sozusagen einmal alles. Ich geb dir recht, wenn du nur 2-3 Dinge auf jeden Fall machen willst u der Rest optional ist, lohnt sich mglw. so ein großer Pass nicht, aber genau dafür gibt es noch einen 4., der nicht so offensiv promoted wird. Probier einfach mal den Pass-Berater - der verrät dir dann auch, ob das sich für dich überhaupt lohnt :)

0
@19steffen79

also habe das probiert und bei mir kam dann wie gesagt dieses große paket, 2 personen für 680 $ raus. Keine Ahnung, es waren halt Optionen die mir nicht unbedingt super wichtig sind aber weil sie eben angebene waren als optionen hab ich sie halt genommen ;) dnake dir aber nochmal für den tipp mit der seite. ich bin immernoch total überfragt :D :D wie viel hattest du denn für den pass bezahlt und was hat er alles beinhaltet wobei du echt happy warst dass du den pass dann auch wirklich hattest,.. wäre total cool wenn du mir das noch berichten könntest und wenn du sonst noch tipps hast o. vllt sogar geheimtipps ;) dann wäre ich dir auch super dankbar. LG

0

Über das Hotel la Quinta informierst du dich am besten bei tripadvisor.com.

Was möchtest Du wissen?