USA Tour - Kosten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Falls du noch nicht unterwegs bist: Setz dich mit "CANUSA" in Hamburg in Verbindung. Die stellen alles nach Wunsch zusammen und sind dabei sogar noch günstig!!! Außerdem alles absolut professionell, hochwertig und auf einzelne Wünsche eingehend. Man sagt was man sich so vorgestellt hat, und Canusa macht verschiedene (bezahlbare!) Angebote. Flug, Hotel, Auto, Wohnmobil an alles wird gedacht. Versicherungen usw. Wir mieten bei der Buchung stets ein Wohnmobil von hier aus gleich dazu. Ist günstiger, als vor Ort. Den Tipp erhielt ich von meiner Schwester aus Canada und habe bisher nur die besten Erfahrungen damit gemacht. Canusa steht für Canada-USA Natürlich gibt es auch viele, gut geplante, vorgefertigte Touren im Angebot.Viel Spaß auf der Tour!

Als Einzelperson kannst du mit ca 2000 Euro rechnen inklusive Verpflegungs- und Souvenirgeld. Es gibt sehr viele Reiseanbieter, die solche Touren anbieten (ich geh jetzt mal von ner Mietwagentour aus?) und auch Anbeiter, die sehr viel Erfahrung damit haben. Wir hatten unsere erste Reise damals komplett über derTour abwickeln lassen und es war perfekt!

Es ist zudem ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Reisen die im Reisebüro gebucht werden, teurer sind, als wenn man sich selbst um alles kümmert. Falls du das erste Mal in die USA reist, würde ich dir ein Komplettpaket empfehlen. Für weitere Reisen kannst du den Reisebüros das Buchen der Unterkünfte überlassen und dich selbst um den Rest kümmern. Das geht erstaunlich einfach, wenn man so nen Urlaub einmal mitgemacht hat.

Viel Spaß!

Also, wir haben mehrere Touren durch den Westen und Osten gemacht. Wir haben alles per Internet gebucht: Flug, dann Hotels vorgebucht, wo man mit Sicherheit länger bleiben möchte, z.B. Yosemite Park, oder auch SFO für eine Woche. Alle anderen Hotels/Motels haben wir vor Ort gesucht, weil man von hier aus nicht weiß, wo man halten bleibt und wo man abends ankommt. Mietwagen auch von Deutschland aus, denn dann kennt man auch die Versicherungen auf deutsch geschrieben und kann hier Preise vergleichen. In der Woche sind die Htoles günstig: 60-80 $, am Wochenende das dreifache manchmal. Damit sind wir am günstigsten weggekommen. Für nächstes Jahr mache ich dasgleiche in Utah und Wyoming (Yellowstone). Nach meinen Recherchen waren Reisebüros immer teurer.

Frag mal im Reisebüro nach dem DERTOUR USA Katalog. Dort sind Touren für Selbstfahrer, Privatreisen oder auch Busrundreisen zu finden. Der Preis ist von eurer Reisezeit abhängig. Ich denke das ganze wird sich ca. im Rahmen von 1800,- € halten (+/-).

Was möchtest Du wissen?