USA pin oder unterschrift VISA?

6 Antworten

PIN brauchst du natürlich primär für die Abhebung am Geldautomaten. Ob du im Laden mit PIN oder mit "Unterschrift"zahlen darfst entscheidet der Händler allein. Bei teureren Sachen wird man die PIN von dir verlangen, da durch die PIN Eingabe auch geprüft wird ob dein Limit auf der kreditkarte noch soviel hergibt um das wirklich zu bezahlen (unterschreibst du wird nur geprüft ob die Karte gesperrt ist)

Im Ausland wird fast immer die PIN verlangt, verlange schnell die Zuteilung einer PIN. (Schau mal hier in Deutschland: eine ausländische Kreditkarte muss immer mit einer PIN bestätigt werden, wo bei einer deutschen die Unterschrift reicht).

In den meisten Geschäften reicht die Unterschrift. Ich habe es nich nie erlebt, dass nach der Pin gefragt wurde. Ganz im Gegenteil, bis 50$ musst du noch nicht mal unterschreiben. Da bekommst du den Kassenzettel das wars.

Das hängt von den Vorgaben der kartenausgebenden Bank ab.

Wenn auf dem Chip der Karte vermerkt ist, dass keine PIN abgefragt wird, dann wird auch keine PIN abgefragt. Im ungünstigsten Fall (wenn der Händler keine Zahlung mit Unterschrift akzeptiert) ist dann keine Zahlung mit der Karte möglich.

Wenn du eine Kreditkarte mit Unterschrift hast, dann ist diese nicht für das Chip und Pin Verfahren zugelassen. Sprich selbst wenn du eine Pin hättest, wäre diese evtl nur für den Geldautomat und nicht fürs Bezahlen. So war es zumindest bei meiner deutschen Kreditkarte. Mein letzter Kenntnisstand war, dass deutsche Kreditkarten generell noch nicht für Chip und Pin freigegeben sind, also kannst du überhaupt nicht mit Pin Nummer bezahlen. Und die Geräte im Ausland können das unterscheiden, ob deine Kreditkarte einen Pin oder Unterschrift braucht.

Was möchtest Du wissen?