USA oder Kanada (Auslandsjahr)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das musst du schon selbst entscheiden. Eine Freundin von mir war die erste Hälfte des Schuljahres in Kanada und sie fand es genial. Sie ist in einer Vorstadt von Toronto gelandet und hatte eine tolle Familie.

Ein Freund von mir ist gerade in den USA und hatte die Chance die Region (nicht den Staat direkt) zu wählen und hatte Glück. Wie erhofft kam er nach Kalifornien......in eine Kleinstadt in der Wüste. Über eine Stunde vom nächsten großen Supermarkt entfernt. Die Schule ist winzig und überhaupt nicht was man sich unter dem High School Leben vorstellt. Es gefällt ihm zwar schon einigermaßen aber es ist nicht perfekt.

Eine andere Freundin hat in den USA ist gerade in Michigan und sie will am liebsten gar nicht mehr weg!

Ich persönlich würde Kanada wählen. Auch dort kann es zwar passieren, dass man irgendwo im Nirgendwo landet aber dafür ist die Natur viel schöner (meine Meinung) und letztendlich ist das High School Leben fast nahezu identisch mit dem in den USA.

Liebe Leoniparalo, 

ich war für mein High School Jahr in den USA und war sehr zufrieden. Ich kann dir garantieren, dass es in den USA auch viele Staaten und Regionen gibt, die landschaftlich wunderschön sind. Es gibt mittlerweile aber auch viele Organisationen, die für das USA Programm eine Staatenwahl anbieten. 

Schau mal auf die Informations- und Vergleichsseite Schueleraustausch.net, denn da kannst du verschiedene Organisationen miteinander vergleichen und siehst auch, welche Organisationen eine Staatenwahl in den USA anbieten und welche Staaten davon betroffen sind. Ich habe meine Organisation auch durch den Vergleichsrechner auf dieser Seite gefunden. 

Liebe Grüße 

Ich kann die usa empfehlen. Ich war vor einem jahr in den usa mit Travel Kiwi High School Year in den usa und fand meinen Aufenthalt super. Die mentalität der amerikaner ist einfach freundlicher und offener, meine gastfamilie hat mich vom ersten tag and also Familienmitglied aufgenommen und in der High school habe ich auch sehr schnell Freunde gefunden. Es hat aber auch sehr geholfen das meine Betreuerin mir bei der Eingewöhnung viel geholfen hat und mich in ags , theater und field trips eingeschrieben hat und ich somit schneller Freunde gefunden habe. Ich fands toll wie dir Betreuerin sich gekümmert hat und das sie nur wenige minuten von meiner gastfamilie gewohnt hat, sodass ich auch zu ihr regelmäßig Kontakt hatte und sie auch alles mögliche fragen konnte. Ich konnte mir auch Staat und sogar bei der auswahl der gastfamilie konnte ich mitreden was bei den meisten organisationen ja nicht der fall ist. Also ich kann dir die Organisation nur weiter empfehlen, vorallem wenn du dich für die usa entscheidest.

Woher weißt du denn, dass Kanadier nicht genauso offen sind?
Da du in diesem Land nicht warst, hast du keinen Vergleich.

In den USA kommt es halt sehr darauf an, wo du landest.
Eine liberal eingestellte kanadische Familie wäre mir jedenfalls leiber all zu christliche amerikanische Familie aus dem bible-belt.

0

und welches Programm hast du genommen?

0

Meine Tante lebt in calgary, war da zwar nur für ein paar wochen zu besuch aber wir sind fast immer an weihnachten hin. warst du adabei in Kanada oder usa?

0

Ich hab das premium select gehabt.

0

high school jahr mit staatenwahl oder lieber ohne?

Ich wollte nächstes Jahr ein Auslandsjahr in den USA machen aber ich weiß nicht ob ich eine Staatenwahl machen soll oder lieber nicht weil ich schon gerne nach Kalifornien oder Florida kommen möchte und vor allem möchte meine mutter unbedingt das ich eine staatenwahl mache ich bin mir aber nicht sicher ich hab mir schon viele berichte von Austauschschülern durchgelesen die meine alle das man keine staatenwahl machen sollte aber wieso

...zur Frage

Gegenargumente für ein Auslandsjahr nach abi und Pro-Argumente für Auslandsjahr High-School nach der 10.?

Ich möchte auf die High School gehen für ein Jahr und meine Eltern halten dagegen, damit, dass ich doch nach der Schule eins machen soll, aber ich möchte dringend dieses Jahr

...zur Frage

Auslandsjahr 2017/18: Kanada oder USA?

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und will nächstes Jahr in der elften Klasse für ein halbes Jahr ins Ausland. Mein Problem ist es, dass ich nicht weiß, ob ich in die USA oder nach Kanada gehen soll. Durch die Organisationen dir mir zur Verfügung stehen komme ich entweder in Kanada nach Vancouver oder ich komme in den USA irgendwo hin. Ich weiß echt nicht welches Land ich nehmen soll, kann mir jemand helfen?

...zur Frage

AuslandsJahr Ja? Nein?

Ich möchte gern für ein halbes jahr ins Ausland... am besten in die USA auf eine High school... hat jemand damit scon erfahrungen gemacht ?? Vorteile ?? Nachteile?? Danke schonmal im Vorraus :D :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?