USA Internationaler Führerschein .. ist das nötig

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

USA Internationaler Führerschein .. ist das nötig

In den meisten Bundesstaaten reicht ein normaler Führerschein.

Hier meine salomonische Antwort: De jure ja -- de facto nein. Das heißt: für Autofahrten in den USA ist ein nationaler und internationaler FS (IFS) vorgeschrieben. Angeblich soll in einzelnen Bundesstaaten der IFS nicht vorgeschrieben sein - ich weiß es nicht. Der IFS ist an sich keine Fahrerlaubnis sondern nur eine Übersetzungshilfe. Ich kam bisher in den USA nur einmal in eine Kontrolle und da hat den Cop selbst mein deutsches Plastikkärtchen nur nebenbei interessiert. Den IFS wollte bisher niemand sehen. Auch nicht, wenn ich mal ein Auto miete. Wichtiger ist dann eine Kreditkarte - Bargeld ist unerwünscht.

Der internationale Führerschein ist eigentlich kein Führerschein sondern eine Übersetzung des normalen Führerscheins, und daher auch nur mit diesem zusammen gültig. In USA ist offiziell noch der internationale vorgeschrieben, doch wird meist unser deutscher Führerschein allein ebenfalls akzeptiert. Darauf verlassen sollte man sich aber nicht.

Funjojo 09.03.2014, 08:15

Das stimmt nicht. Der Internationale ist nicht überall vorgeschrieben Beispiel: Florida. Bitte besser informieren, danke.

1

Ich weiß zwar nicht, was unter "normaler" Führerschein verstanden wird. Gibt es auch anormale Führerscheine??? Ich habe Autos in den U.S.A. gemietet mit dem alten grauen Lappen (Deutschland) , mit einem belgischen Führerschein und einem EU-Führerschein aus Deutschland. Ich bin bei Anmietungen in California, Arizona, Virginia, Florida, Michigan nie nach einem Internationalen Führerschein gefragt worden.

mit deinem EU-Führerschein kannst du sicher ein Auto mieten. Nur fahren darfst du es damit nicht, weil er in den USA nicht gültig ist. Daher solltest du einen internationalen Führerschein beantragen. Der gilt in den meisten Ländern, außer natürlich dem Ausstellungsland. Allerdings ist die Gültigkeit zeitlich begrenzt.

Franticek 09.03.2014, 01:46

Der deutsche wird überwiegend mittlerweile auch in den USA akzeptiert, wenn auch offziell noch der internationale gefragt ist.

0

Kommt darauf an wo die Reise in den USA hingeht.

Zum Beispiel in Florida benötigst du ihn, nicht aber in Georgia.

Der größte Witz ist aber das der Deutsche internationale Führerschein eigentlich in ganz Nordamerika keine Gültigkeit hat, kulanterweise aber akzeptiert wird. Das aber ist ein anderes Thema.

Franticek 09.03.2014, 01:45
Der größte Witz ist aber das der Deutsche internationale Führerschein eigentlich in ganz Nordamerika keine Gültigkeit hat,

Wie kommst du auf einen solchen Unsinn. Ich habe das Gefühl, du weißt nicht einmal, was ein sog. internationaler Führerschein überhaupt ist.

0
Funjojo 09.03.2014, 08:08
@Franticek

Scheinbar weiß ich es besser als du :-)

Da mir die Erklärung zu lang ist lies einfach selbst:

Es gibt ein Wiener abkommen und ein Genfer abkommen über den internationalen Führerschein.

Wiki hilft dir beim Rest weiter.

2
Funjojo 09.03.2014, 09:06
@Funjojo

Auszug:

Das Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr regelt in Kapitel IV (Führer von Kraftfahrzeugen) im Artikel 41 (Führerscheine)[1] die Ausstellung Internationaler Führerscheine. Deutschland gehört zu den Unterzeichnerstaaten dieses Abkommens. Es ist mittlerweile jedoch weitgehend obsolet, da die meisten Unterzeichnerstaaten der EU beigetreten sind und somit die jeweiligen nationalen Führerscheine ohnehin EU-weit gelten. Parallel gibt es ein zweites Abkommen, das „Genfer Abkommen über den Kraftfahrzeugverkehr“ (12. August 1949). Diesem gehören überwiegend die amerikanischen Nationen sowie afrikanische und asiatische Staaten an. Somit existieren zwei Gruppen von Staaten, die jeweils einen unterschiedlichen „Internationalen Führerschein“ ausgeben bzw. akzeptieren, nicht jedoch den jeweiligen „Internationalen Führerschein“ der jeweils anderen Gruppe.

2

Wo soll es den in den USA hingehen ??

Was möchtest Du wissen?