USA halten nicht ihr Wort,kündigen das Atomabkommen mit dem Iran u. schicken danach Flugzeugträger,Kriegsschiffe,Bomber u. drohen dem Iran. Wo isn da der Sinn?

8 Antworten

Gestern trafen sich die EU-Außenminister in Brüssel ,berieten weitere hoffentlich koordinierte Schritte um den Atom-deal mit dem Iran auch nach dem USA-Ausstieg weiter zu führen.

"Instrument in Support of Trade Exchanges" in Zahlen.

Seit dem US-Ausstieg verringerte sich der Iran-Export der EU um 52,6 %,der Import Iran um 42,4 %.

Globalplayer ziehen sich aus dem Irangeschäft zurück,weil die USA mit Maßnahmen drohen;die EU kann/will keine Bürgschaften geben.

Damit das auch so bleibt,reiste zum Treffen auch US-Außenminister Pompeo nach Brüssel,lässt dafür Moskau "sausen",was schon eine Gewichtung ist.

INSTEX zeigt die politische Ohnmacht der EU,bzw.das man den USA in Wirtschaftsfragen nichts bis wenig entgegen setzen kann.

Der Iran hat sich,da sind sich alle Beobachter vor Ort einig an alle Vorgaben gehalten.

Was das zur Vertragstreue der USA und der Achse USA-Israel aussagt ist offensichtlich.

Netanjahu wollte seit Jahren das AKW Buschehr/Iran bombardieren,wurde aber von POTUS Obama an die Kette gelegt.Unter POTUS Trump erfüllen sich zunehmend israelische Wünsche.

Die Causa auf einen einfachen Nenner gebracht;ein elektrifizierte Iran wäre innerhalb eines Jahrzehnt wieder eine wirtschaftliche Macht wie einst Persien es war,was Israel und die USA mit allen Mitteln verhindern wollen.

MONTAG, 13. MAI 2019

Atom-Deal-Talk bei "Anne Will"Lambsdorff: US-Bomben auf Iran möglich

Die USA entsenden einen Flugzeugträger Richtung Iran, während Teheran den Europäern ein Ultimatum stellt. Das Atomabkommen von 2015 scheint so gut wie tot zu sein. Droht ein neuer Krieg im Nahen Osten? Die Runde bei "Anne Will" diskutiert.

Angesichts der Spannungen im Nahen Osten hält der FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff punktuelle Bombardements der USA im Iran für möglich.

Darauf deuteten Äußerungen des Nationalen Sicherheitsberaters der USA, John Bolton, hin, sagte er am Sonntagabend bei "Anne Will" in der ARD. Der habe schon 2015 geschrieben, man müsse den Iran bombardieren, wenn man verhindern wolle, dass das dortige Regime Atomwaffen bekommt.

Lambsdorff diskutierte in der Sendung unter anderem mit dem CDU-Außenexperten Norbert Röttgen und der deutsch-israelischen Kommunikationsberaterin Melody Sucharewicz über das drohende Aus des Atomabkommens mit dem Iran. Die Runde kam weitgehend darin überein, dass das Abkommen durch den Druck der USA schon weitgehend tot sei und Deutschland nur noch geringen Einfluss auf die kommenden Entwicklungen nehmen könne.
https://www.n-tv.de/politik/Lambsdorff-US-Bomben-auf-Iran-moeglich-article21020220.html

Streichholz und Benzinkanister !

Russland die Erbauer des iranischen AKW Buschehr,das Netanjahu seit Jahren zerbomben will hat militärischen Anlagenschutz vertraglich zugesichert.

Im Iran weis man doch auch um die Pläne Israels,lässt sich nicht für 1,5 Billionen ein AKW bauen,was dann zerbombt wird.

Greifen die USA/Israel den Iran AKW Buschehr an,muss Russland vertraglich reagieren.

Das bedeutet entweder den Angriff verhindern oder Vergeltungsmaßnahmen ausüben.

Laut Umfrage sehen EU-Bürger in Israel die größte Gefahr für den Weltfrieden

Die EU Bürger wussten bereits 2003 in der Umfrage das Israel die größte Gefahr für den Weltfrieden ist,woran sich bis heute nichts geändert hat.Im Gegenteil nun muss man iR atomaren WW 3 denken wenn Russland gegen die USA-Israel Maßnahmen ergreifen müssen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
  • der INF Vertrag war offen, hinsichtlich seiner Laufzeit und der Technologien

Kurz um, so löchrig wie ein Schweizer Käse.

  • die USA sind Schutzmacht Saudi Arabiens und Israels

Der Iran sponsert unter nden die Hisbollah im Libanon und beteiligt sich direkt in Syrien.

Das das rappen wird, ist so klar wie eine Rinderbrühe.
Wie sich das ausgestalten wird, bleibt abzuwarten.
Die Ami's werden direkt nicht mit Bodentruppen dort einreiten.
Vermutlich wird sich das innerislamisch "regeln".

Wer hat noch gleich über lange Jahre gegen den INF-Vertrag verstoßen?

1
@wiseasanowl

Die Kunst besteht darin, in einem Schweizer Käse die Löcher zu treffen. So gehts zu im freien Westen.

0

Himmel hilf! Weil der Iran mit seinen Revolutionsgarden ja auch das arme Unschuldslamm ist, das noch nie jemandem ein Häärchen gekrümmt oder gar Unruhe gestiftet hätte.

Hat der Iran nicht gerade erst gestern vier Handelsschiffe (saudische und ein norwegisches) attackiert? Droht nicht der Iran mit der Vernichtung Israels?

Der Iran und Russland haben Assad in seinem grausamen Krieg gegen die Bevölkerung unterstützt, nicht die USA.

Im Übrigen befinden sich reichlich US-, Bundeswehr und sonstige NATO-Soldaten in Polen und Litauen.

Was Iran in den letzten 100 Jahren getan hat, ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, verglichen mit der USA !!Allein die Anzahl der Millionen unschuldiger getöteter Frauen und Kindern die durch die Amis in den letzten 15 Jahren starben, ist barbarisch

3
@Ted23

Wir reden aber jetzt über die aktuelle Situation und nicht über die letzten 100 Jahre. Destabilisierung des Irak, Syrien, Angriff auf Handelsschiffe...

0
@wiseasanowl

Du redest immer noch über die Destabilisierung des Irak ? Wie begann es ? Die USA ist völkerrechtswidrig und ohne das Mandat der UN in den Irak einmarschiert und haben Millionen von unschuldiger Frauen und Kinder getötet. Danach haben sie die Kontrolle über das Land den Schiiten gegeben, wodurch die ISIS entstand

Syrien Krieg entstand durch die CIA, die einen Chaos verursachten und einen Bürgerkrieg anzettelten, wobei wieder Hunderttausend unschuldiger Menschen starben .. wofür ? weil Iran und nicht der Qatar von Assad die Baugenehmigung für die Gas Pipeline nach Europa bekam

Und komm mir nicht mit Handelsschiffen ! Die USA haben tausende Handelsschiffe beschossen und versenkt = der Straße von Hormus und Sueskanal .. weil sie den Iran Sanktionen belegt haben ! Wer bist du , dass du einen Land verbietest Handel zu betreiben mit ihren eigenen Bodenschätzen und Ressourcen ???

Öffne deine Augen !! Die USA töten Millionen unschuldiger Frauen und Kinder für Bodenschätzen und für den starken Erhalt des Dollars

1
@Ted23

Könntest du mal sachlich und vor allen Dingen mit Fakten belegt argumentieren? Wann und wo wurden "tausende Handelsschiffe beschossen und versenkt". Syrien war im ersten Schritt "Made by syria himself", dann hat irgendjemand seine Chance erkannt und Benzin hinterhergegossen.

Aktuell bombt Assad wieder sein eigenes Volk in die Steinzeit zurück, rauen und Kinder sterben in Krankenhäusern und keinen juckts. Im Jemen sterben täglich Frauen und Kinder weil die VAE ihre Interessen durchsetzen wollen und keinen juckts. Aber Hauptsache erstmal auf die USA bashen. Ich bin beileibe kein Fan der USA und erst Recht kein Freund der Trumpadministration aber so billig Stimmung machen wie du ist um keinen Deut besser.

0

Nordkorea machte es richtig. Sie setzen auf Atomwaffen. Das ist die beste Absicherung die es gibt, weil die USA unberechenbar sind. ;)

Woher ich das weiß:Recherche

Alles klar. Die Welt wird zu 80% ausgelöscht und unbewohnbar aber die Verteidigung war erfolgreich. Perfekt!

0

USA hat nunmal den 2. Weltkrieg gegen Deutschland gewonnen und nicht umgekehrt

Das Atomabkommen mit dem Iran wurde von Obama ausgehandelt und war nicht vom Kongress bestätigt. Neuer Präsident, neue Richtung.

so in etwa könnte man das sehen.

0

Russland hat hauptsächlich Deutschland besiegt.

18. Oktober 2015. 90 Tage nach der Uno-Sicherheitsrat Resolution 2231 tritt das Abkommen formell in Kraft.

Trump brecht internationale Recht mit seinem Sanktionen und Drohungen gegen Länder die der UN-Resolution 2231 einhalten.

0

Was möchtest Du wissen?