USA Einreise Fragen lügen?

4 Antworten

Wenn du beim Antrag auffällig antwortest wird dir das Visum eh nicht erteilt.

Egal wie du da evtl ankommst, die MP steht am Flughafen und führt dich gern in ihren Office.....

Dann kann es dir ja egal sein.

Du wirst nicht ins Land gelassen, das wäre die Konsequenz.

naja ich durfte mal z.B. nicht in den Flieger von Vancouver nach Anchorage weil ich stoltz eine Eiladung für 2 Jahre vorgelegt habe..!Würde ich nicht nochmal machen!Das mit den Nazis hatte mal den Grund das sie keine Kriegsverbrecher im Land haben wollte.... na Ja Werner von Braun durfte ja auch rein...! Also würd ich nicht zu viel erzählen aber auch nicht gleich lügen! Macht sich vor allem dann nicht gut wenn sie es dir nachweisen können! 🤢

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

OK. Du bist also kein Neonazi und kein Terrorist, möchtest aber gern lügen.

Ergo möchtest du angeben, dass du eine Neonazi und ein Terrorist bist?

Ja, das könnte sich tatsächlich negativ auf deine Einreiseerlaubnis in die USA auswirken ;-)

Was möchtest Du wissen?