Usa austausch abbrechen?

4 Antworten

So eine Gelegenheit, die man fast nur einmal im Leben bekommt, einfach abzubrechen, wäre einfach nur zu schade. Das könntest Du mal bereuen. Da aber die Zustände für Dich derzeit unhaltbar sind, wende Dich zuerst an Deine Austausch-Organisation. Schildere ihnen die Situation und Du kannst zu einer anderen Familie/School/College wechseln - in einen Bundesstaat oder auch in ein ganz anderes Land, das Deinen gesundheitlichen und persönlichen Schwierigkeiten Abhilfe schafft. Es gibt Alternativen zur Heimkehr - es sei denn, Du hast allzu großes Heimweh, dagegen ist natürlich kein Kraut gewachsen.

Was ist jetzt deine Frage? Darfst Du abbrechen? Ja! Sollst abbrechen? Jein. Bein über 100 Grad Fahrenheit kannst du sowieso nicht viel Sport machen. Eventuell IndoorSport oder wasserSport. Im allgemein kann ich nur sagen, Du bist einfach schlecht vorbereitet gewesen. Das Niveau der Amis ist allgemein bekannt, (Pisa-Test letzte Plätze), Du kennst sicherlich die Schulsendungen aus den USA im deutschen Fernsehen. Das Wetter ist auch bekannt, da hättest Du besser anderes Bundesland wählen müssen. Teenagerschangerschaften sind auch ganz normal in USA. Es liegt also alles nur an Deiner schlechten Vorbereitung. Ware nicht zu lange mit dem Abbruch, sonst verlierst Du noch ein komplettes Schuljahr. http://www.nytimes.com/2010/12/07/education/07education.html?pagewanted=all

An deiner Stelle würde ich schon abbrechen. Bringt dir ja nichts, wenn du hinterher super englisch sprichst, aber dafür Krebs hast. An deiner Stelle wäre mir meine Gesundheit dafür einfach zu wichtig. Und wenn der Hauptgrund, wegen dem du überhaupt hingegangen bist, ja jetzt nicht mehr existiert, hast da ja sowieso nichts mehr davon. Das mit der Schule ist ja mehr oder weniger Nebensache, aber wenn du schon merkst, dass deine Haut auf die Sonne ragiert, dann solltest du wirklich schauen, was für dich und deine Gesundheit am Besten ist! Viel Glück <3 SweetCherry (:

Was möchtest Du wissen?