USA Auslandsjahr Rückkehr Zoll? :S

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für Übersiedlungsgut gilt die Mindestverweildauer von 12 Monaten im Ausland. (Siehe Kommentar)

Was die hier angesprochene Regelung der vereinfachten Abgabenberechnung anbetrifft, lies Dir bitte auf der Webseite des Zoll die Hinweise durch. Der pauschalierte Abgabensatz beträgt 17,5 %.

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Rueckkehr-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Zoll-und-Steuern/Ueberschreiten-Reisefreimengen/ueberschreiten-reisefreimengen_node.html

Zunächst einmal hast du eine Zollfreigrenze von 430€. Liegst du mit dem Wert deiner Waren darüber, musst du sie verzollen. Bei einem Gesamtwarenwert von unter 700€pro Person sind sogenannte Pauschalabgaben zu zahlen, die mit 13,5 % des Warenwertes berechnet werden. Liegt der Wert über 700€ zahlst du wie gewohnt 19 % Einfuhrumsatzsteuer. Die würdest du in Form der Mehrwertsteuer auch für jedes in D gekauftes T-Shirt bezahlen. ;) Wie lange du im Ausland bist interessiert den Zoll nicht. Dein 10 Monate getragenes T-Shirt wird den Zoll aber vemutlich nicht zu sehr interessieren ;) (das ist keine Aufforderung zum Betrug)

Pupspapier 14.02.2013, 17:11

Vielen vielen danke :)

Du hast ir wirklich sehr geholfen!!! :)

0
Funjojo 14.02.2013, 22:42

Dir ist leider ein Fehler unterlaufen, es sind 17,5% nicht 13,5%

0
susicute 14.02.2013, 23:34
@Funjojo

Richtig, danke! War wohl kapitalistisches Wunschdenken ;)

0

Leider hat der eine oder andere was falsches geschrieben.

Freigrenze = 430€

Die nächsten 700€ werden pauschal mit 17,5% besteuert.

Ab einer Gesamtsumme von 1130€ kommt Zoll hinzu

Die Freibeträge ändern sich nicht, auch wenn du eine Million Jahre in den USA bleibst. Bei getragenen Kleidern etc. wird jedoch kaum jemand Einfuhrumsatzsteuer erheben.

Was möchtest Du wissen?