US Armee camp afgahnistan

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt (zumindest bei der Bundeswehr) ein Abschiedsgeld am Ende der Dienstzeit. Dieses richtet sich danach wie lange du gedient hast, in welcher Position, Dienstgrad und noch manch anderer pipapo... Wenn man nun einen Antrag auf vorzeitige Entlassung stellt bekommt man natürlich weniger Abschiedsgeld, man hat ja och weniger gedient, is klar.

Wat gaanz anderes ist das Begrüßungsgeld (keine Ahnung, ob es det noch gibt). Das war so eine Aktion vor ein paar Jährchen mit dem man mehr Mannschafter werben wollte. Für die gab es zur Begrüßung ein oder zwei Monatsgehälter extra zu Beginn. Eine Kameradin (SaZ4) die frühzeitig abbrach musste des aber zurückzahlen, weiß nur net mehr, ob komplett oder nur nen Teil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harry136
12.03.2014, 09:32

danke dir, das hilft schon weiter,

0

ggf. wurden Leistungen im Vorfeld gezahlt, die beim Abbruch des Vertrages erstattet werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harry136
12.03.2014, 09:33

danke, das wäre eine möglichkeit,

0

Das ist Quatsch: Geld bezahlen, damit man Geld (sprich die Abfindung) bekommt? Wie unlogisch ist das denn bitte? Wer vorher geht, bekommt vielleicht einen kleinen Teil der normalen Abfindung, das kenne ich zumindest von der Bundeswehrzeit meines Mannes her, aber dass man sich "freikaufen" muss, höre ich zum ersten Mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harry136
12.03.2014, 09:42

hallo, danke für deine antwort, ich erkläre dir näheres, eigentlich riecht das nach abzocke, und ich werde garantiert nicht bezahlen, ich habe im internet eine frau kennen gelernt, wie sie schreibt ist sie in afgahnistan in einem camp als lieutenannt der air force tätig, sie mat mir auch einige bilder geschickt, das sie in dem camp zeigt, sie will aber vorzeitig dort unten weg, und um damit sie ihre abfindung doch noch bekommt sollte sie angeblich eine art strafe an die armee bezahlen,, aber da wird es wohl eher sein wie du schon schreibst, das sie höchstens weniger bekommt wenn sie vorzeitig geht, und ob sie überhaupt einfach so da unten weg kann, das ist schon alles sehr dubios, denn erst wollte sie tel, das sollte 600 euro kosten, für eine leitung, dann fehlte ihr angeblich geld für den rückflug wenn sie früher weg will, und jetzt das mit der abfindung, alles sehr merkwürdig, aber danke nochmal lg harry

0

Was möchtest Du wissen?