Urticaria pigmentosa

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Mastozytose gehört zu den vergleichsweise seltenen Hauterkrankungen. Im Vergleich zur atopischen Dermatitis sind die Informationsquellen für Patienten sehr dürftig. Nicht zuletzt deswegen fühlen sich viele Betroffene verunsichert, können die tatsächliche Schwere der Erkrankung schlecht einschätzen, wissen wenig über den Verlauf, die Prognose und Behandlungsmöglichkeiten. Häufig stellt sich bei den Patienten die Frage nach einer diätetischen Therapie der Mastozytose. Tatsächlich kann bei Patienten mit Mastozytose durch den Verzehr histaminreicher Lebensmittel oder Lebensmittel mit einer histamin-freisetzenden Wirkung eine Verschlechterung des Krankheitsbildes hervorgerufen werden. Eine allgemeine Überempfindlichkeit gegenüber Lebensmitteln mit erhöhtem Histamin-gehalt kann aber auch unabhängig von einer Mastozytose auftreten. Dieses Krankheitsbild wird als enterale Histaminose bezeichnet. Auch hierbei handelt es sich um ein vergleichsweise unbekanntes Krankheitsbild

Wie geht es dir mittlerweile?

6

Leider unverändert.... Weiß leider auch nicht weiter... Irgendein Tipp, oder bist du auch betroffen??

0

Plötzlich rote Flecken am Körper was könnte es sein?

Habe am ganzen Körper rote Flecken ganz plötzlich bekommen ist sehr beunruhigen da diese auch nicht weg gehen habe auch schon ein Termin beim Arzt gemacht sorge mich trotzdem

...zur Frage

Leichte Braune Flecken auf der Haut?

Hi, Ich habe diese Flecken seit ca. ein paar Jahren (Bin m/16). Weiß irgendeiner oder jemand der diese Flecken auch hat, ob diese gefährlich sind und ob man die irgendwie weg machen kann oder ich zum Hausarzt gehen soll.

...zur Frage

Rote Flecken auf Haut bei Alkohol Konsum?

Hallo, ich habe auf meinen ganzen Körper gerade rote Flecken (siehe Bild).
Ich trinke gerade Alkohol da ich auf einer Feier bin, was ist das ?

...zur Frage

Warum habe ich rote flecken am körper?

Ich habe schon seit einiger Zeit rote Flecken am körper, haben mich aber nicht gestört. Doch eines nachts fingen sie fürchterlich an zu jucken, das das jetzt auch am tag so ist. Weiß jemand warum und was das ist?

...zur Frage

Rote Flecken am ganzen Körper seit Jahren?

Hey.Habe seit ungefähr 2 Jahren überall am Körper solche roten Flecken. Der Hautarzt wusste auch nicht weiter, werde jetzt bald einen 2. aufsuchen.Die Flecken Jucken nicht und sind auch nicht trocken aber sehen mittlerweile so rissig aus. Man erkennt bei manchen Punkten die Äderchen darunter deutlich. Wenn ich duschen/ schwimmen gehe, oder schwitze werden sie noch deutlicher. Habe sie mittlerweile an den Armen, im Dekolleté, an den Beinen und vor allem am Rücken (also eigentlich überall, wie schon gesagt).

Hat das jemand von euch schon mal gesehen oder gehabt? Ich finde im Internet nichts, was ansatzweise ähnlich aussieht.

Liebe Grüße

Ps: Auf dem Foto sieht man sie eher links im Bild, das etwas größere Rote... (Das kleine pickelchen ist nicht gemeint 😅)

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?