Ursprung des Rassismus im Alten Testament erfunden?

15 Antworten

Komm mal wieder runter … 

Rassismus hat seinen Ursprung sicher nicht im Alten Testament. Denkst du, Rassismus gab es erst dann? Denkst du, Kriege gab es erst dann?

Das Alte Testament ist einfach eine Sammlung an Gedichten, Sprüchen usw., die den damaligen Zeitgeist reflektieren. Wenn du andere Werke aus dieser Zeit (oder auch danach) lesen würdest, würdest du wahrscheinlich viele Gemeinsamkeiten feststellen. Die Menschen, die im Alten Testament beschrieben werden, falls es sie denn je gab, waren mit aller Wahrscheinlichkeit nicht "schlechter" oder "besser" als andere Menschen.

Und es sei erlaubt für die einen die anderen zu morden etc.

Mord ist im Alten Testament eindeutig verboten. Wichtig ist anzumerken, dass ein Krieg nicht unter "Mord" fällt … das ist aber heute nicht unbedingt anders.

Danach wollt ich nicht mehr in der Kirche sein so schlimm fand ich das, und konnte nicht verstehen warum das nicht verboten wäre!

Was hat die Kirche mit dem Alten Testament zu tun? Als das "Alte Testament" geschrieben wurde, gab es weder die Kirche noch Christen.

Sicher, manche Kirchen haben Dreck am Stecken, aber komm auch mal im Heute an: Wie viele Christen und Juden morden und legitimieren dies mit irgendeinem Krieg aus dem Alten Testament? Ich kann dir sagen: Viele sind es nicht. Die allergrößte Mehrheit versteht dieses Werk einfach als Geschichtssammlung. Viele legen es noch nicht mal wortwörtlich aus. Das ist heute so und das war auch schon früher so.

Dann lies doch auch mal andere Werke aus der Antike oder sonstigen früheren Zeiten. Mord und Totschlag gab es in der Weltgeschichte von Anfang an. Das sagt auch die Geschichte von Kain und Abel.

Das Erstaunlichste am Alten Testament ist, dass die Israeliten ihre eigene Geschichte so nüchtern und offen aufgeschrieben haben. Das Übliche bei anderen Völkern war sonst immer, sich selbst zu glorifizieren und alles Üble auf andere zu schieben.

Für die Fremden galt das gleiche Gesetz wie für die Israeliten: Sie hatten weitgehend dieselben Rechte und Pflichten, sie konnten und sollten ebenso den Sabbat halten, und auch im kultischen Bereich waren sie beinahe gleichberechtigt. Die Israeliten waren verpflichtet, Ausländer, die verarmt waren, ebenso zu unterstützen wie ihre Landsleute. Es ist überraschend, wie oft sie erwähnt werden, während sie z.B. in mesopotamischen Gesetzessammlungen kein Thema sind.

http://www.jesus.ch/magazin/gesellschaft/christen_in_der_gesellschaft/236639-fremde_und_auslaender_in_der_bibel.html

Du kennst sicher die Aussage "Auge um Auge" / "Zahn um Zahn". Etwas sehr brutal klingt, ist im Gegenteil sehr fortschrittlich. Die Bibel gibt die Weisung, dass niemand über ein Mass an Rache hinausgehen sollte.

Wie klingt dann dieser Text:

Der HERR sprach zu Moses:

Rede zur ganzen Gemeinde der Israeliten, und sag zu ihnen:     

Seid heilig, denn ich, der HERR, euer Gott, bin heilig. 

Ihr sollt nicht stehlen, nicht täuschen

und einander nicht betrügen. 

Ihr sollt nicht falsch bei meinem Namen schwören;

du würdest sonst den Namen deines Gottes entweihen.

Ich bin der HERR. 

 

Du sollst deinen Nächsten nicht ausbeuten

und ihn nicht um das Seine bringen.

Der Lohn des Tagelöhners

soll nicht über Nacht bis zum Morgen bei dir bleiben. 

Du sollst einen Tauben nicht verfluchen

und einem Blinden kein Hindernis in den Weg stellen;

vielmehr sollst du deinen Gott fürchten.

Ich bin der HERR. 

 

Ihr sollt in der Rechtsprechung kein Unrecht tun.

Du sollst weder für einen Geringen noch für einen Großen Partei ergreifen;

gerecht sollst du deinen Stammesgenossen richten. 

Du sollst deinen Stammesgenossen nicht verleumden

und dich nicht hinstellen und das Leben deines Nächsten fordern.

Ich bin der HERR. 

 

Du sollst in deinem Herzen keinen Haß gegen deinen Bruder tragen.

Weise deinen Stammesgenossen zurecht,

so wirst du seinetwegen keine Schuld auf dich laden. 

An den Kindern deines Volkes sollst du dich nicht rächen

und ihnen nichts nachtragen.

Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.

Ich bin der HERR.

Gibt es einen Überbegriff für "Ismen" wir Rassismus, Sexismus etc.?

Ich suche das Fachwort, dass alle diskriminierenden Philosophien zusammenfasst, die im Kern meinen, dass eine Gruppe von Menschen fundamental anders ist als andere ( Frauen, Ausländer etc.), und deshalb anders behandelt werden sollte. (Sexismus, Rassismus etc. )

...zur Frage

Warum wird im alten Testament nur "Israel"als Gottes Volks betitelt?

Unter 3 Mose/Levitikus 22.23 steht: Alle Israeliten sollen mich als den heiligen Gott anerkennen. Ich bin der Herr und habe euch als mein Volk ausgesondert. Ich habe euch aus Ägypten geführt, um euer Gott zu sein. Ich bin der Herr. Diese Beschreibung steht an mehreren Stellen in der Bibel. Mit Adam und Eva hat Gott doch alle Menschen erschaffen? Warum ist nur Israel sein Volk? Was ist mit den anderen Völker? Liebt Gott mich nur, wenn ich ein Nachkomme Israels bin?

...zur Frage

Was muss ich machen um gegen Hetze und Rassismus aktiv zu werden?

Ich bin gegen Hetze, Rassismus und Diskrimminierungen. Jede Kultur und Religion muss respektiert werden. In Deutschland herrscht Religionsfreiheit.

Muslime und Juden werden öfters benachteiligt.

Deswegen will ich als weltoffener Deutscher aktiv werden! Welche Möglichkeiten gibt es?

...zur Frage

Warum habe ich manchmal Lust zu morden?

Haltet mich nicht für einen Psycho ich bin zwar nicht ganz normal aber eigentlich kein Psycho jedoch habe ich manchmal Lust zu morden wie andere Leute Lust haben zu zocken etc. ich habe noch keinen Menschen physisch verletzt und werde es hoffentlich nie aber manchmal habe ich Angst vor mir selbst ._.

...zur Frage

Sexismus, Rassismus, Speziesismus usw. Wie heißt das bei Religion?

Definition der oberen is klar oder?

Religionsdiskriminierung ist ja die älteste Form von Diskriminierung find aber nix.

Wenn Menschen nicht zB andere Rassen, aber andere Glaubensrichtungen als minderwertig einstufen, diskriminieren, Vorurteile haben, etc wie heißt das?

...zur Frage

Kommen alle Menschen aus Afrika?

Warum gibt es dann Rassismus, wenn wir alle den selben Ursprung haben (Afrika) ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?