Ursachen für Wortfindingsstörungen einhergehend mit Kopfschmerzen?

5 Antworten

Es gibt auch Infektions- oder Autoimmunerkrankungen, die das Gehirn angreifen können.

Es kann auch was gut behandelbares sein, aber das klingt schon dramatisch - geh zum Arzt!!!

Das kann Migräne sein. Das kann auch was anderes sein. Das wird nur ein Arzt klären können. Ein Tumor ist es vermutlich nicht. Da wären die Kopfschmerzen eher morgens sehr stark ausgeprägt. 

Sowas kann Folge eines (leichten) Schlaganfalles sein. Gehe auf jeden Fall zu einem Facharzt!

Was möchtest Du wissen?