Ursachen für Konzentrationsschwäche?

4 Antworten

Kommt drauf an !

Könnte natürlich psychische Probleme haben, wie unbewältigte Probleme, die ständig das normale Bewusstsein überlagern. Dann wird's verdammt schwierig ! Manche kriegen das mit Romane schreiben weg.

Im einfachsten Fall könnte das auch nur organische Gründe haben, die durch bessere Ernährung schon behoben werden könnten. Ein ständiger hoher L-Arginin Spiegel z.B. steigert die Konzentrationsfähigkeit nicht unerheblich und hat auch sonst äusserst positive gesundheitliche Folgen:

http://www.horusmedia.de/2011-arginin/arginin.php

Das kann man per Ferndiagnose nicht sagen sondern nur raten. Es gibt einfach zu viele Ursachen für Konzentrationsmangel, das fängt an bei Medienkonsum, schlechtem Schlaf oder falscher Ernährung bis hin zu körperlichen Dingen wie z. B. niedriger Blutdruck, Schilddrüsenproblemen.

Du solltet mit deinem Hausarzt darüber sprechen. Der muss dich mal auf den Kopf stellen.


Hmm... vllt. machst du dir zu viel Druck? Klar, Abi ist wichtig usw., aber du musst auch genug Pausen machen, damit du dich auch mal etwas regenerieren kannst. Genug Schlaf wäre auch ziemlich wichtig es zu tun, denn meist ist man bei zu wenig auch unkonzentrierter als sonst...

Was möchtest Du wissen?