Ursachen für den Bauernkrieg?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

2 Gründe:

1. die matwerielle Lage der Bauern hatte sich mit dem Beginn der Neuzeit erheblich verschlechtert, was die Bauern nicht so einfachhinnhemen wollten

2. durch Luther glaubten sie an eine neue Verheißung. Leider wurden sie vom Rweformator grausam enttäuscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab eine ganze Reihe von Bauernaufständen, von denen einige als Bauernkriege bezeichnet werden. (Siehe Wiki "Liste von Bauernaufständen").

Wenn von "dem Bauernkrieg" die Rede ist, dann ist gewöhnlich der "Deutsche Bauernkrieg" von 1525 gemeint.

In der Wikipedia ist er hier beschrieben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Bauernkrieg

Auch die Ursachen sind dort ausführlich erklärt in dem Abschnitt "Ursachen und Umfeld". Ich zitiere nur einen Satz daraus, der die Ursachen kurz zusammenfaßt:

[...] wirtschaftliche Not und soziales Elend, Schwierigkeiten, gegenüber
Grund-, Leib- und Gerichtsherren Recht zu erhalten, und nicht zuletzt
Missstände in Kirche und Klerus [...]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig, er hatte welche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele.

Mal wieder so eine "hingerotzte" Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Diese Frage ist eine Frechheit.

Vorschlag: Stell sie neu und schreib wenigstens dazu, welchen Bauernkrieg du meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die gab es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?