Ursache des Bürgertums?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ging um Partizipation.
Es hatte sich eine Gesellschaftsschicht gebildet die im Aufbau der feudalen Gesellschaften schlicht rechtslos gewesen ist.

Am deutlichsten wurde das in der Französischen Revolution formuliert "was ist der 4.Stand?".
Im wesentlichen städtische Einwohner, die Jakobiner.
Der 1. und 2. Stand waren der Adel und der Klerus, darunter der 3. Stand die Bauern, insoweit waren die Besitzstände und Rechte verteilt.

Schlußendlich lösen derartige Verteilungskonflikte die Machtfrage aus, der Feudalismus wurde in Frage gestellt, die Revolution nahm ihren Lauf.

Versuch mal eine Google-Suche mit dem französischen Begriff Bourgeoisie ( = Bürgertum).

Was möchtest Du wissen?