Uroma erzählt immer sie will sich umbringen, was kann man dagegen tun?

3 Antworten

Hallo kevinwelsch, am besten sprichst du mit deinen Eltern oder anderen Familienmitgliedern darüber. Dann könnt ihr gemeinsam beraten, was zu tun ist. Du solltest damit nicht alleine bleiben und hier können wir nur sehr begrenzt helfen. Auch die Telefonseelsorge kann eine Anlaufstelle sein (www.telefonseelsorge.de). Ich wünsche deiner Uroma und auch allen alles Gute! Liebe Grüße!

Wer seinen langjährigen Partner verliert, wird oft sehr, sehr einsam. Dann kommen solche Gedanken natürlich hoch. Es kann sein, dass Deine Uroma das Gefühl hat, zuviel alleine zu sein. Mit solchen Aeusserungen zieht sie vielleicht die Aufmerksamkeit anderer auf sich, die sich dann vermehrt um sie kümmern. Etwas dagegen zu tun ist recht schwierig. Ehrlich gesagt, entweder tut sie es wirklich einmal oder sie macht es nicht. Das weiss nur Deine Uroma.

Sag ihr einfach, dass sie damit aufhören soll so zu reden. Sag zu ihr:
Oma, ich brauch dich noch und ich will nicht, dass du stirbst. Ich bin traurig,
wenn du so redest. Ich brauche dich hier, Opa kommt noch alleine zurecht, ich nicht.

Was möchtest Du wissen?